Die Schweizer Bevölkerung und ihr Wald

Bericht zur zweiten Bevölkerungsumfrage Waldmonitoring soziokulturell

Der Schweizer Wald erfüllt wichtige Schutz-, Nutz- und Wohlfahrtsfunktionen. Die Erhaltung dieser vielfältigen Leistungen ist ein Verfassungsauftrag, der mit der Waldgesetzgebung und der Waldpolitik 2020 des Bundes konkretisiert wird. Die Umsetzung von Massnahmen erfordert Rücksicht auf Einstellungen, Wissen und Verhalten der Bevölkerung. Aus diesem Grund hat der Bund eine umfassende Bevölkerungsumfrage aus dem Jahr 1997 zum Wald wiederholen lassen.

Bericht "Die Schweizer Bevölkerung und ihr Wald": Die Schweizer Bevölkerung und ihr Wald

Der vorliegende Bericht zeigt wesentliche Veränderungen im Verhältnis der Schweizer Bevölkerung zu ihrem Wald in den letzten 15 Jahren, deckt Differenzen auf zwischen Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlicher Werthaltung, Muttersprache oder Landschaftspräferenz und erlaubt Rückschlüsse auf die zugrunde liegenden Ursachen.

Quelle: Bundesamt für Umwelt (BAFU) und Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL)

Kategorien

  • Naturgefahren
Deutsch, Französisch