Der Hitzesommer 2015 in der Schweiz

Fachbericht MeteoSchweiz Nr. 260

Der Schweizer Sommer 2015 geht als Zweitwärmster in die 152-jährige Mess-Geschichte ein. Das Schweizer Temperaturmittel war im Vergleich zur Normperiode 1981–2010 2.4 Grad höher. Damit liegt der Sommer 2015 mehr als ein Grad über allen bisherigen Rekordsommern, mit Ausnahme des legendären Hitzesommers 2003, der nochmals rund ein Grad wärmer war als der Sommer 2015. Die Vorhersagen und Hitzewarnungen von MeteoSchweiz waren von hoher Qualität. Simulationen des zukünftigen Klimas zeigen, dass Häufigkeit und Intensität von Hitzewellen in Zukunft stark zunehmen werden.

Teaser Hitzesommer 2015

Quelle: MeteoSchweiz, 2016, Der Hitzesommer 2015 in der Schweiz, Fachbericht MeteoSchweiz, 260, 68 pp.

Kategorien

Deutsch