CIPRA compacts

Hintergrundberichte der CIPRA

Mit dem Projekt „cc.alps“ stellt die CIPRA Klimamassnahmen in den Alpen auf den Prüfstand. Die CIPRA sammelt Aktivitäten zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung in den Alpen und untersucht, welche Auswirkungen diese Klimamassnahmen auf Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft haben. Die „CIPRA compact“-Reihe umfasst mehrere Themenhefte, die sich kritisch mit Klimamassnahmen in den Alpen auseinandersetzen. Die Reihe umfasst folgende Aktivitätsfelder: Energie, Verkehr, Bauen und Sanieren, energieautarke Regionen, Raumplanung, Tourismus, Naturgefahren, Naturschutz, Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Wasser.

Teaser: CIPRA compacts

CIPRA International

Dazu gehört

Download Report: Agriculture in Climate Change
Agriculture in Climate Change

The agricultural sector is directly affected by climate change impacts but it also contributes to the release of greenhouse gases (GHG) and rising concentrations of GHG in the atmosphere. A

Teaser: Naturschutz im Klimawandel
Naturschutz im Klimawandel

Dieses CIPRA compact bietet einen Überblick über Naturschutzmassnahmen in den Alpen für die Verminderung und die Anpassung an den Klimawandel. Mit der Renaturierung von Mooren, der naturnahen Waldbewirtschaftung, der Revitalisierung

Hintergrundbericht: Energieautarke Regionen
Energieautarke Regionen

Unabhängig von Energieimporten zu werden: Diese Vision übt auf viele Regionen eine starke Faszination aus. Es gibt bereits viele positive Ansätze, diesen Weg einzuschlagen. Wer den Weg zu einer energieautarken

Teaser: Raumplanung im Klimawandel
Raumplanung im Klimawandel

Dieses CIPRA compact bietet einen Überblick über raumplanerische Massnahmen in den Alpen für die Verminderung und die Anpassung an den Klimawandel. Die Raumordnung kann mit ihren Instrumenten dazu beitragen, Klimasenken

Kategorien