10 Jahre Sturm Lothar: Lehren für die Zukunft gezogen

Am 26. Dezember 1999 fegte der Sturm Lothar über die Schweiz. Er forderte mehrere Menschenleben und vernichtete innert Minuten das Kapital vieler Waldeigentümerinnen und -eigentümer. Lothar wirkte sich auf den Holzmarkt sehr negativ aus, die Holzpreise brachen stark ein. In ökologischer Hinsicht hingegen brachte der Sturm Dynamik und erhöhte die Artenvielfalt. Aufgrund des Klimawandels sind in Zukunft häufigere Stürme zu erwarten, Prävention ist deshalb wichtig. Bund und Kantone bieten organisatorische Unterstützung und leisten finanzielle Beiträge für stabile Mischwälder.

Medienmitteilung BAFU (Bundesamt für Umwelt): 10 Jahre Sturm Lothar: Lehren für die Zukunft gezogen

Office fédéral de l'environnement OFEV

Medienmitteilung BAFU (Bundesamt für Umwelt): 10 Jahre Sturm Lothar: Lehren für die Zukunft gezogen
Medienmitteilung BAFU (Bundesamt für Umwelt): 10 Jahre Sturm Lothar: Lehren für die Zukunft gezogen

Kategorien

  • Extremereignisse
  • Sturm