Allergieauslösende Pflanze: Ambrosia artemisiifolia

Faktenblatt

Das Aufrechte Traubenkraut (Ambrosia artemisiifolia) verbreitet sich seit 1999 in der Schweiz, besonders rasch im Tessin und im Kanton Genf. Sein Pollen löst starken Heuschnupfen aus, in manchen Fällen bis hin zum Asthma. Das Bundesamt für Gesundheit sieht eine Gefahr für die Bevölkerung. Eine Eindämmung ist dringend notwendig. Mit einer gezielten Intervention zur richtigen Zeit kann verhindert werden, dass sich die Pflanzen in der ganzen Schweiz massiv ausbreiten können.

Allergieauslösende Pflanze: Ambrosia artemisiifolia

Faktenblatt vom Verband Schweizerischer Gärtnermeister mit Bildern, um mögliche Verwechslungen mit anderen Pflanzen zu illustrieren, Massnahmen zur Bekämpfung der Pflanzen sowie Infoquellen.

Kategorien

  • Allergien
  • Auswirkung
  • Auswirkungen der Klimaänderung
  • Biosphäre
  • Invasive Organismen
  • Klimaeffekte
Deutsch, Französisch