Extreme Wetterereignisse in Europa und Anpassungsstrategien

In den letzten Jahren hat Europa eine steigende Zahl extremer Wetterereignisse erlebt - von beispiellosen Hitzewellen und Dürren bis hin zu rekordverdächtigen Überschwemmungen, Windstürmen und Frost.

EASAC-Bericht "Trends in extreme weather events in Europe: implications for national and European Union adaptation strategies"
Bild: European Academies Science Advisory Council (EASAC)

Da diese Ereignisse Grenzen nicht respektieren, ist es wichtig, dass die politischen Entscheidungsträger Europas zusammenkommen zur Enticklung gemeinsamer Strategien, die dazu beitragen, die physischen, menschlichen und wirtschaftlichen Kosten zu mindern. Dieser neue EASAC-Bericht, der auf einer umfassenden Sammlung wissenschaftlicher Daten aus den letzten 20 Jahren basiert, ist ein solcher Aufruf.

Ausgabe / Band: EASAC Policy Report, 22
Seitenangabe: v, 19
Standard-Nummer: 978-3-8047-3239-1

Kategorien

  • Adaptation
  • Extremereignisse
  • Politik
Englisch