Das Webportal «SCNAT wissen» schafft Orientierung. Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) und ihr Netzwerk stellen den Stand des Wissens zusammen, auf Basis solider wissenschaftlicher Resultate und mit Bezug zur Schweiz – zuhanden von Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis.mehr

Bild: Tobias Günther, SNSF Scientific Image Competitionmehr

Medienkonferenz zur Veröffentlichung des IPCC-Spezialberichts zur 1,5-Grad-Erwärmungsgrenze

Zeit

09:15 - 10:15

Veranstaltungsort

Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
3008 Bern

Am 8. Oktober 2018 wird der IPCC-Spezialbericht zu globaler Erwärmung von 1,5 °C veröffentlicht. Der Inhalt des Berichts wird an einer Medienkonferenz in Bern präsentiert.

Earth
Bild: NASA

An der Medienkonferenz stellen die zwei an der Erarbeitung des Berichts beteiligten Schweizer Forschenden die wichtigsten Ergebnisse vor: Sonia Seneviratne ist Hauptautorin im Bericht und Andreas Fischlin Prüfeditor des Berichts und Vizevorsitzender der Arbeitsgruppe 2 des IPCC. Beide stehen auch für Interviews zur Verfügung.

Dazu gehört

Hochwasser
1,5-Grad-Klimaziel erfordert rasches, rigoroses Handeln und netto null CO₂-Emissionen

Um die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, müssen die Nettoemissionen von CO₂ bis spätestens 2050 weltweit auf null gesenkt werden. Dies ist nur mit einem raschen und

Bild: Pxhere, CC0

Kategorien

  • Klimapolitik
  • Politik
  • Wissenschaft & Öffentlichkeit
  • Wissenschaftskommunikation
  • Wissenschaftspolitik

Kontakt

Dr. Urs Neu
SCNAT
ProClim − Forum für Klima und globalen Wandel (ProClim)
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern


Sprachen: Deutsch, Französisch