Aargauische Naturforschende Gesellschaft (ANG)

Die Aargauische Naturforschende Gesellschaft (ANG) vereinigt naturwissenschaftlich interessierte Personen mit dem Ziel, naturwissenschaftliches Wissen zu verbreiten sowie das Interesse an den Naturwissenschaften in der Bevölkerung zu wecken.



ANG_Vortragsflyer_Titel_1819

ANG Vortragsreihe 2018/2019

Im Naturama Aargau, Mühlberg-Saal, neu auch an der Kantonsschule Baden
ANG_Vortraege_Rubrik

ANG Vorträge

In dieser Rubrik finden Sie die Vortragsfolien und andere zusätzliche Informationen zu den ANG Vorträgen.
ANG-Fokus 2|2018

ANG Fokus

Der Fokus ist das Vereinsheft der ANG. In diesem wird über aktuelle Tätigkeiten, Vorträge, Exkursionen und Projekte der ANG informiert, sowie über aktuelle und spannenden naturwissenschaftliche Sachverhalte.

Aktuelles aus der Welt der Naturwissenschaften

Sonderausstellung «FRAGILE» des Naturamas Aargau
  • 05.12.2018

Das Naturama Aargau erhält den Prix Expo 2018

Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) verleiht dem Naturama Aargau für seine Ausstellung «FRAGILE» den Prix Expo 2018. Die Ausstellung befasst sich auf fesselnde Art mit wissenschaftlichen Sammlungen. Sie bringt Kostbarkeiten ans Licht, die sonst im Verborgenen lagern. Das Museum liefert mit seiner klugen Reflexion einen wertvollen Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr.
CRISPR Cas9 DNA Schraubenschlüssel
  • 30.11.2018

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz kritisieren Keimbahneingriffe bei Menschen in China

Am 26. November 2018 hat der chinesische Forscher Jiankui He bekannt gegeben, dass er die Methode bei mehreren Embryonen angewandt habe, um durch die Veränderung eines Rezeptors des Immunsystems (CCR5) eine Immunität gegen HIV-Infektionen zu erreichen. Vor einigen Wochen seien die ersten so veränderten Zwillingsmädchen zur Welt gekommen. Die Akademien der Wissenschaften Schweiz kritisieren das Vorgehen des chinesischen Forschers entschieden. Mit seinem Versuch setzt er die Mädchen und deren Nachkommen inakzeptablen gesundheitlichen Risiken aus und missachtet grosse ethische Bedenken bezüglich Genomeditierungen in der menschlichen Keimbahn.

Kontakt

ANG
5000 Aarau

Science Guide

Icon App ScienceGuide

Laden Sie noch heute das App ScienceGuide auf Ihr Smartphone und planen Sie Ihre naturwissenschaftliche Aktivität im Kanton Aargau

Weitere Infos unter:

Adressmutationen

Adressmutationen können Sie direkt an unsere Kassiererin senden:

Werden Sie Mitglied!

Sie wollen Mitglied der ANG werden?

Alle Vorteile finden Sie in der Rubrik "Beitritt"

Melden Sie sich direkt via Kontaktformular an !