• 2017
  • Newsletter
  • ProClim

ProClim Flash 67

ProClim Flash 67
×
ProClim Flash 67
ProClim Flash 67

Nach einem Jahr Arbeit ist es so weit: Der ProClim Flash, Schweizer Zeitschrift für Klima und globalen Wandel, ist neu lanciert. Lesen Sie faktenbasierte, aktuelle und authentische Informationen aus unserem Netzwerk von Forschenden, Fachpersonen aus der Praxis, Verwaltung, Bildung oder Wirtschaft. Gleich mehrere Artikel in dieser Ausgabe des ProClim Flash befassen sich im weiteren Sinne mit dem Sprechen über den Klimawandel.

Zum Auftakt ruft Reto Knutti, Präsident von ProClim, zum konstruktiven Dialog zwischen den Menschen aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Gesellschaft und Wirtschaft auf. Doch wie kommt man über Klimawandel und Klimaschutz ins Gespräch? Der Artikel «Kommunikation über Klimawandel – Wie kann sie gelingen?» fasst beispielsweise die wichtigsten Erkenntnisse aus dem ersten K3-Kongress in Salzburg zusammen.

Ein Doppelinterview zum neu erschienen Synthesebericht des Bundesamtes für Umwelt BAFU «Klimabedingte Risiken und Chancen – eine schweizweite Synthese» liefert Hintergrundinformationen und Erfahrungen mit der Studie aus erster Hand.

Wie das Wissen über den Klimawandel an die jungen Leuten gelangt, damit beschäftigt sich die Initiative «Climate Change Education and Science Outreach»: Sie hat sich der Aufgabe verschrieben, den Klimawandel im Schulunterricht und der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung stärker zu thematisieren.

Jede Ausgabe des ProClim Flash widmet sich einem Brennpunktthema. Dieses Mal sind die Alpen Schmelzpunkt des Geschehens. Die Reportage aus dem Schneesportort Sörenberg gewährt einen lebendigen Einblick in die Praxis, wo die Tourismusbranche mit neuen Strategien auf den Klimawandel reagiert.

Ausgabe / Band: 67
Seitenangabe: 32

Herausgeber

ProClim

Bestellinformationen

Der ProClim Flash kann kostenlos in gedruckter Version mit dem neuen «cradle to cradle» Druckverfahren oder als PDF abonniert werden. Schreiben Sie an proclim@scnat.ch und geben Sie ihre Postadresse an.

Sprachen

Englisch, Deutsch, Französisch