• Gespräch
  • Naturama Aargau

Das sechste Artensterben – was können wir tun?

Podium

2020
Nov 25
19:30 - 21:00
Veranstaltungsort
Naturama Aargau
Feerstrasse 17
5000 Aarau
Das sechste Artensterben - was können wir tun?
Bild: pixabay
×
Das sechste Artensterben - was können wir tun?
Das sechste Artensterben - was können wir tun? (Bild: pixabay)

Das sechste Artensterben steht vor der Tür und bedroht unsere Lebensgrundlage. Was können wir dagegen tun?

Auf der Erde gab es bereits fünf grosse Massenaussterben. Beim letzten verschwanden vor 65 Millionen Jahren die Dinosaurier. Aktuell deutet vieles darauf hin, dass das sechste Artensterben bevorsteht oder schon begonnen hat. Ein solches Ereignis bedroht auch unsere Lebensgrundlage. Denn die intakte Natur und eine hohe Biodiversität sind essenziell für unser Fortbestehen. Verantwortlich für das sechste Artensterben ist eindeutig der Mensch. Was müssen wir unternehmen, um die drohende Katastrophe abzuwenden oder zu mildern?

Daniela Pauli, Leiterin des Forums Biodiversität Schweiz, gibt einen Überblick auf den momentanen Zustand der Biodiversität in der Schweiz und den Wert der Biodiversität für uns Menschen. Anschliessen beteiligen sich Personen aus der Landwirtschaft, der Regionalplanung und der Psychologie an der Diskussion.

Geeignet für

Alter: 18+

Aktivität

Inhalt: einfach
Interaktivität: aktiv/passiv
Drinnen/draussen: drinnen
Hauptorganisator

Naturama Aargau

Weitere Angaben

Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Nein