• Ausstellung
  • Musée de la main UNIL-CHUV
  • Plattform Biologie

ANATOMIES. De Vésale au virtuel

Musée de la main, Lausanne

2014
Feb 13
2014
Aug 17
Veranstaltungsort
Musée de la main
Rue du Bugnon 21
1011 Lausanne
Flyer ANATOMIES. De Vésale au virtuel
Bild: Musée de la main, Lausanne
×
Flyer ANATOMIES. De Vésale au virtuel
Flyer ANATOMIES. De Vésale au virtuel (Bild: Musée de la main, Lausanne)

Interaktiv, beschaulich und überwältigend - die Ausstellung ANATOMIEN bietet eine Reise ins Zentrum der Konzepte und Darstellungen des menschlichen Körpers.

Der Besucher entdeckt eine Vielfalt an Bildern, Objekten und Zeugnissen zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Kunst und Wissenschaft und zwischen Medizin und Gesellschaft. Ein besonderer Platz wird dem Arzt Andreas Vesalius (1514-1564) eingeräumt, einem Begründer der modernen Anatomie, dessen 500. Geburtstag wir in diesem Jahr feiern. Von alten Werken und Arbeiten bis zu modernsten bildgebenden Technologien, von anatomischen Präparaten zu virtuellen Installationen – ANATOMIEN lädt Sie ein, durch vielfältige Spiegel ins Innere unseres Körpers zu blicken.

Das reich illustrierte Buch ANATOMIEN-von Vesalius zum virtuellen Körper begleitet die Ausstellung.

Geeignet für

Alter: 0-6, 6-10, 10-14, 14-18, 18+, 20-40, 55+

✓ Familie
✓ Gruppe

Aktivität

Inhalt: mittel
Interaktivität: aktiv/passiv
Drinnen/draussen: drinnen

Tags

Hauptorganisator

Musée de la main UNIL-CHUV

Mit-Organisator

Plattform Biologie

Kontakt

Musée de la main UNIL-CHUV
Rue du Bugnon 21
1011 Lausanne


+41 21 314 49 55
E-Mail

Weitere Angaben

Sprachen: Französisch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Ja