Summer School


Seit 2010 organisiert die Plattform Biologie jedes Jahr eine Summer School für Gymnasiastinnen und Gymnasiasten aus der ganzen Schweiz zu wechselnden Themen der Biologie. Ziel ist es, die Jugendlichen für die jeweiligen Fachrichtungen der Biologie zu begeistern, ihnen einen Einblick in die Wissenschaft zu ermöglichen und sie so für ein naturwissenschaftliches Studium zu motivieren. Ausserdem sollen die Summer Schools den Teilnehmenden einen Austausch über die verschiedenen Sprachregionen der Schweiz hinweg ermöglichen. Der Kurs wird alternierend an französisch- und deutschsprachigen Hochschulen der Schweiz durchgeführt.


Summer School 2018

Biogeochemischer Cocktail Piora: Umweltmikrobiologie in den Alpen!

Die Plattform Biologie der Akademie der Naturwissenschaften und ihre Partner organisierten in dieser spannenden Umgebung vom 5.-10. August eine Entdeckungswoche von Mikroorganismen und ihren Lebensräumen für Gymnasiastinnen und Gymnasiasten aus der ganzen Schweiz. Eine Gelegenheit für die Jugendlichen im Feld und im Labor mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammenzukommen und verschiedene biogeophysische Habitate und ihre mikrobiellen Bewohner zu erforschen.

Mehr über den Kurs

Mehr Information zum Centro Biologia Alpina


Impressionen aus der Summer School 2017

"Hotspot Jaman: Biodiversität auf Armeslänge" Kurzfassung


Frühere Summer Schools

Summer School 2017
"Hotspot Jaman: Biodiversität auf Armeslänge!"

Summer School 2016
"Synthetische Biologie für Anfänger : Anfertigung eines Biosensors", 8.-12. August 2016, Lausanne

Summer School 2014
"Imaging the brain", 4. - 8. August 2014, Zürich

Summer School 2013
"A la découverte du monde des insectes", 8 - 12 juillet 2013, Lausanne

Summer School 2012
"Pflanzenvielfalt verstehen", 6. - 10. August 2012, Zürich

Summer School 2011
"Les secrets des gènes", 4 - 9 juillet 2011, Genève

Summer School 2010
"Les secrets des gènes" 5 -10 juillet 2010, Genève