• Konferenz
  • Plattform Biologie
  • ProClim

Bio-Energieproduktion – Chancen, Potenziale und Gefahren

Energiedialog der Akademien, 19. September 2012, 19–21 Uhr, Hotel Kreuz, Bern

2012
Sep 19
Veranstaltungsort
Bern
Bio-Energieproduktion, Annahmestelle
×
Bio-Energieproduktion, Annahmestelle
Bio-Energieproduktion, Annahmestelle

Die fossilen Brennstoffe durch erneuerbare Energieträger zu ersetzen ist eine vorrangige Aufgabe im Kampf gegen die globale Klimaerwärmung. Dabei spielt neben der Nutzung von Solarenergie, Wasserkraft, Wind und Erdwärme auch die Energieproduktion aus Biomasse eine wichtige Rolle. Nachwachsende Rohstoffe und biogene Abfälle wie beispielsweise Holz oder Klärschlamm können in verschiedene Energieformen wie Wärme, Strom oder Treibstoff umgewandelt werden.

Unter welchen Voraussetzungen ist eine Nutzung von Biomasse zur Erzeugung von Energie möglich? Welchen Beitrag können diese verschiedenen Formen der Energieproduktion zur gesamten Energieversorgung leisten? Und können sie ihr Versprechen der Nachhaltigkeit erfüllen?

Der Energiedialog der Akademien bot einen Überblick zum Potential und zur Problematik der Energieproduktion aus Biomasse weltweit und in der Schweiz. In der Diskussion wurden auch die notwendigen politischen Rahmenbedingungen und die Verantwortung gegenüber Entwicklungsländern thematisiert.
Der Anlass wurde von der «Plattform Biologie», ProClim- Forum for Climate and Global Change der SCNAT und der Energiekommission der Akademien der Wissenschaften Schweiz organisiert.

Mit-Organisator

Plattform Biologie

Mit-Organisator

ProClim

Weitere Angaben

Sprachen: Deutsch