Aktuell

Die fünf letzten Meldungen und Publikationen zum Thema Biodiversität

Hotspot 35/17
  • 2017
  • Forum Biodiversität Schweiz Geschäftsstelle
  • Magazin

HOTSPOT 35/17: Biodiversität in der Politik

Damit die Anstrengungen zur Erhaltung der Biodiversität noch mehr Wirkung zeigen, muss das Thema Biodiversität in Zukunft in die verschiedenen Politikbereiche integriert werden. Die Voraussetzungen dazu sind in der Schweiz sehr gut. Jede einzelne Bürgerin, jeder einzelne Interessensvertreter, jede einzelne Forscherin kann auf die politischen Prozesse einwirken oder sogar solche lancieren. Um sich einbringen zu können, sind jedoch gute Kenntnisse des politischen Systems nötig. Die Fachzeitschrift HOTSPOT «Biodiversität in der Politik» zeigt die dazu nötigen Grundlagen auf. Erfahren Sie in dieser Ausgabe unter anderem, wie Politikprozesse funktionieren, wer wann und auf Basis welcher Grundlagen entscheidet, welche Handlungsmöglichkeiten es auf kommunaler Ebene gibt, welchen Spielraum die Kantone haben, wie der Stellenwert der Biodiversität in der Bundespolitik ist oder welche Bedeutung der Wissenschaft bei der Politikgestaltung zukommt.
IBS 2017/121
  • 2017
  • Forum Biodiversität Schweiz Geschäftsstelle
  • Newsletter

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 121

Fledermausvielfalt in Waldnaturschutzgebieten mit Bioakustik erfasst
  • 13.04.2017
  • Meldung

Southeast Asia – Europe Joint Funding Scheme

The SNSF is participating in the first call for proposals within the scope of the Southeast Asia – Europe Joint Funding Scheme. The objective of the Joint Funding Scheme (JFS) is to bring together Southeast Asian and European researchers and innovators and allow them to collaborate on topics of mutual interest.
  • 07.04.2017
  • ICAS
  • Meldung

Long-term Research in Mountain Areas

The workshop "Long-term Research in Mountain Areas" will be held in Obergurgl/Tyrol, September 29 to October 3 2017. The deadline for final registration and abstract submission is on April 15th.
  • 06.04.2017
  • Meldung

WORLD HEALTH DAY: Depression - Let’s Talk

The world is focusing on the issue of depression, which has emerged as a major health problem, affecting over 300 million people every year. More recent studies have shown that contact with nature can have a wide variety of beneficial effects on humans. These include positive effects on cognitive abilities and mental restoration from stress and health. That is the message of the executive secretary of the Convention on Biological Diversity, Cristiana Pasca Plamer on the World Health Day.
Eine Exkursionsgruppe untersucht einen Bach
  • 05.04.2017
  • CHy
  • Meldung

Anhaltend hohe Pestizidbelastung in kleinen Bächen

Kleine Fliessgewässer sind mit einer Vielzahl von Herbiziden, Fungiziden und Insektiziden belastet. Eine im Auftrag des Bundesamts für Umwelt erstellte Studie zu fünf Schweizer Bächen zeigt: In keinem Fall wurden die gesetzlichen Anforderungen an die Wasserqualität eingehalten. Selbst Stoffkonzentrationen, die für Gewässerorganismen als akut toxisch gelten, wurden überschritten. Biologische Untersuchungen weisen darauf hin, dass die Lebensgemeinschaften unter den Stoffgemischen leiden. Massnahmen zur Verbesserung der Wasserqualität werden zurzeit im nationalen «Aktionsplan zur Risikoreduktion und nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln» erarbeitet.

  • Veranstaltungen

2017
Mai 11
2017
Mai 12
2017
Mai 17
2017
Mai 19
2017
Mai 23
2017
Mai 29
2017
Jun 2
2017
Mai 29
2017
Jun 2
  • Aus-/Weiterbildung

PSC Summer School 2017

2017
Mai 30
2017
Aug 7
2017
Aug 11
  • Aus-/Weiterbildung

Summer School 2017

2017
Nov 18