• 06.06.2020
  • Meldung
  • Plattform NWR

Wo wachsen die Wildrosen in Ob- und Nidwalden?

25-Jahr Jubiläum der Naturforschenden Gesellschaft Ob- und Nidwalden

Wildrose
Bild: Anna Poncet, NAGON
×
Wildrose
Wildrose (Bild: Anna Poncet, NAGON)

Die Naturforschenden Gesellschaft Ob- und Nidwalden lanciert aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens ein Citizen Science Projekt zur Erfassung der Vielfalt der Wildrosen im Kantonsgebiet. Mit Hilfe von Fundmeldungen aus der Bevölkerung wird eine Karte der Verbreitung erstellt. Helfen Sie mit und melden Sie ihre Beobachtung auf der Webseite!

Wildrosen wachsen an ganz unterschiedlichen Standorten und bieten mit ihren stacheligen Zweigen vielen Kleintieren Unterschlupf und Nistmöglichkeit. Ihre Blüten sind eine wichtige Nektar- und Pollenquelle für Insekten. Wildrosen bringen Abwechslung und Struktur in Landschaft und Siedlungsgebiet und sind deshalb für die Biodiversität sehr wichtig. Dort, wo Wildrosen blühen, gedeiht das Leben in seiner Vielfalt!

Jedermann, ob Einheimische oder Gäste in der Region, ist eingeladen, seine Fundmeldungen und Beobachtungen auf der Webseite des Projekts einzutragen.

Absender

Plattform NWR

Kontakt

NAGON
c/o Dr. Andreas Traber
Kägiswilerstrasse 13
6064 Kerns


+41 41 660 20 03
E-Mail

Downloads/Links