• 2017
  • Newsletter
  • Forum Biodiversität Schweiz Geschäftsstelle

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 122

IBS 122/2017
×
IBS 122/2017
IBS 122/2017

Erhöhte Pflanzenvielfalt fördert seltene und kulturenbestäubende Bienenarten

Gezielte Aufwertungsmassnahmen im Kulturland sollen sowohl seltenen Arten zugute kommen wie auch die Bestäubung von Nutzpflanzen fördern. In einer umfangreichen Erhebung über blütenbesuchende Bestäuber in verschiedenen Habitaten haben Forschende gezeigt, dass seltene und für die Bestäubung von Kulturpflanzen wichtige Bienenarten in gleichem Masse von einer erhöhten Pflanzenvielfalt profitieren. Dies ist jedoch nicht allein auf ein allgemein erhöhtes Nahrungsangebot zurückzuführen, sondern resultiert vielmehr aus dem Vorkommen von spezifischen Pflanzenarten.

Herausgeber

Forum Biodiversität Schweiz Geschäftsstelle

Sprachen

Deutsch, Italienisch, Französisch