Schweizerische Gesellschaft für Quartärforschung (CH-QUAT)

Die Schweizerische Gesellschaft für Quartärforschung CH-QUAT versteht sich als Schnittstelle für WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Forschungs- und Praxisbereichen, die sich mit dem Zeitalter des Quartärs (letzte 2.6 Ma) und insbesondere den Aspekten Mensch - Umwelt - Klima auseinander setzen.



CH-QUAT Support Young Researchers

Nachwuchsförderung

Support for students and young researchers in the field of quaternary research.
Logo Geochronology Summer School

Geochronology Summer School

Die Schweizerische Gesellschaft für Quartärforschung CH-QUAT versteht sich als Schnittstelle für WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Forschungs- und Praxisbereichen, die sich mit dem Zeitalter des Quartärs (letzte 2.6 Ma) und insbesondere den Aspekten Mensch - Umwelt - Klima auseinander setzen.
Swiss Geoscience Meeting 2013 au Palais de Rumine

Swiss Geoscience Meetings

Die Swiss Geoscience Meetings bieten den Wissenschaftler aus den verschiedenen Sparten der Geowissenschaften die Gelegenheit die Ergebnisse ihrer neuesten Forschung in einem der vielen Symposien vorzutragen oder als Poster zu präsentieren. Jedes Jahr beteiligten sich mehr als 600 Forscher an dieser Veranstaltung.

Kontakt

CH-QUAT
c/o Dr. Naki Akçar
Universität Bern
Institut für Geologie
Baltzerstrasse 1+3
3012 Bern


+41 31 631 87 82
E-Mail

CH-QUAT Jahrestagung 2018

CH-QUAT Jahrestagung zum Thema 'Naturgefahren'

17. März 2018

Universität Bern

Zur Anmeldung:

Die Stieregghütte am Fuss des Unteren Grindelwaldgletschers liegt auf dessen Moräne auf unsicherem Grund. Einst war die Hütte noch 80 Meter vom Abhang entfernt. Der Gletscher, der die Moräne gestützt hat, ist stark zurückgegangen. So entstanden immer wieder Rutschungen die dem 1650 Meter über Meer liegenden Bergrstaurant den Boden unter den Füssen wegzogen.
Logo von Schweizerische Gesellschaft für Quartärforschung

Mitgliedschaft

Die Schweizerische Gesellschaft für Quartärforschung CH-QUAT versteht sich als Schnittstelle für WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Forschungs- und Praxisbereichen, die sich mit dem Zeitalter des Quartärs (letzte 2.6 Ma) und insbesondere den Aspekten Mensch - Umwelt - Klima auseinander setzen.