Aktuell im Wasserbereich

Aktuelle Meldungen zu den Themen Hydrologie, Limnologie oder Hydrogeologie.

  • 29.09.2020
  • FOK-SNP
  • Meldung

Vortrag über Forschung im Schweizerischen Nationalpark ausgezeichnet

Gabriele Consoli von der EAWAG, der in seiner Dissertation über den Einfluss der künstlichen Hochwasser auf die Artenzusammensetzung und Struktur des Spöls forscht, wurde ausgezeichnet. Anlässlich der Konferenz "Graubünden forscht" erhielt er für den Vortrag über seine Forschung im Schweizerischen Nationalpark einen Preis in der Kategorie Naturwissenschaften.
Hochwasser
  • 21.09.2020
  • BAFU
  • Meldung

28. bis 31. August 2020: Hochwasser in Tessin und Ostschweiz

Starke Niederschläge führten am letzten Augustwochenende 2020 in zahlreichen Flüssen der Süd-, Zentral- und Ostschweiz zu Hochwasser. Trotz sehr hoher Regenmengen wurde aber maximal die Gefahrenstufe 3 erreicht.
Wasser Meer Welle
  • 15.09.2020
  • Eawag
  • Meldung

Fragen und Antworten zu Blaualgen und Pestiziden

Die Eawag hat zwei Dossiers zu den Themen Cyanobakterien/Blaualgen sowie Pestizide im Wasser zusammengestellt.
wassertropfen
  • 14.09.2020
  • BLV
  • Meldung

Chlorothalonil-Rückstände im Trinkwasser: Weisung an die Kantone angepasst

Die Chlorothalonil-Abbauprodukte im Trinkwasser übersteigen in gewissen Regionen der Schweiz die erlaubten Höchstwerte. Das haben Erhebungen der Kantone ergeben. Die Trinkwasserversorger haben zwei Jahre Zeit, dies zu korrigieren. Dazu sind sie seit letztem Jahr verpflichtet. In Ausnahmefällen können die Kantone nun den Trinkwasserversorgern eine längere Frist gewähren. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hat heute eine neue Weisung erlassen.
schwarzer holunder
  • 01.09.2020
  • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie
  • Meldung

August mit Hitzewelle und massiven Regenfällen

Die Schweiz erlebte einen der wärmsten Augustmonate seit Messbeginn 1864. In der ersten Monatshälfte war eine längere, aber eher moderate Hitzewelle das dominierende Wetterelement. Weitere Hitzetage gab es in der zweiten Monatshälfte. Bis ins letzte Monatsdrittel blieben die Regenmengen in vielen Gebieten unterdurchschnittlich. Mit den massiven Regenfällen am Monatsende stieg jedoch die August-Niederschlagssumme verbreitet über die Norm.
überschwemmung fluss hochwasser
  • 20.08.2020
  • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie
  • Meldung

Naturgefahrenportal des Bundes in neuem Gewand

Immer wieder erlebt die Schweiz gefährliche Naturereignisse, die Infrastruktur und Menschenleben gefährden können. Damit die Bevölkerung in solchen Krisensituationen adäquat informiert, gewarnt und geschützt wird, betreiben die Naturgefahrenfachstellen des Bundes u. a. das Naturgefahrenportal. Dieses erscheint nun in neuem Gewand.