Studiengänge

Die Schweizerische Hydrologische Kommission hat hier eine Übersicht zu den Studienmöglichkeiten in der Schweiz auf Bachelor- und Masterstufe zusammengestellt. Aufgeführt sind nur Studiengänge, in denen eigene Veranstaltungen im Bereich Hydrologie angeboten werden. An den universitären Hochschulen können viele der aufgelisteten Studiengänge auch als Nebenfach absolviert werden.


Universitäre Hochschulen

EPFL logo

ETH Lausanne

Die Studiengänge «Environmental Sciences and Engineering», «Civil Engineering» und «Mechanical Engineering» behandeln hydrologische Themen aus ingenieurwissenschaftlicher Sicht.
ETHZ logo

ETH Zürich

Hydrologie wird in den Studiengängen Umweltwissenschaften, Erdwissenschaften, Umweltingenieurwissenschaften und Bauingenieurwissenschaften gelehrt. Im Master sind eine Vielzahl von Studiengängen im Angebot, die sich vertieft mit dem Thema Wasser auseinandersetzen.
Logo von Universität Basel

Universität Basel

Hydrologie im Studiengang Geowissenschaften gelehrt. Der Fokus liegt auf der Hydrogeologie und -physik sowie Limnologie.
Uni Bern Logo

Universität Bern

Hydrologie und Limnologie wird im Studiengang Geographie gelehrt. Hydrogeologie wird im Studiengang Erdwissenschaften gelehrt. Auf Masterstufe wird zudem der Studiengang Klimawissenschaften in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich angeboten.
Uni Fri Logo

Universität Freiburg

Hydrologie wird in den Studiengängen Geographie und Erdwissenschaften gelehrt. Schwerpunkte sind Glaziologie, Wasser als Ressource und politische Komponente sowie Ozeane.
Uni Geneva Logo

Universität Genf

Hydrologie wird in den Studiengängen «Earth and Environmental Sciences» und «Environmental Sciences» gelehrt.
Logo de Université de Lausanne

Universität Lausanne

Hydrologie in den Studiengängen «Geosciences and Environment», «Environmental Science» und «Geography» gelehrt. Auch Veranstaltungen an den Universitäten Neuenburg und Genf sowie an der ETH Lausanne können besucht werden.
Uni Neuchâtel logo

Universität Neuenburg

Hydrologie wird in den Studiengängen «Natural Systems», Geographie sowie «Hydrogeology and Geothermics» gelehrt.
Uni Zurich Logo

Universität Zürich

Hydrologie wird in den Studiengängen Geographie und Erdsystemwissenschaften gelehrt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an der ETH Zürich Lehrveranstaltungen zum Thema zu besuchen. Das Institut für Pflanzen- und Mikrobiologie bietet auf Masterstufe zudem Veranstaltungen im Bereich Limnologie an.

Fachhochschulen

Logo von Berner Fachhochschule

Berner Fachhochschule

In den Bauingenieur-Studiengängen ist eine praxisorientierte Wasserbau-Spezialisierung möglich.
Logo von Fachhochschule Nordwestschweiz

Fachhochschule Nordwestschweiz

Die Studiengänge Bauingenieurwesen, Energie- und Umwelttechnik sowie Umwelttechnologien ermöglichen es, sich mit Wasserbau, Wasser als Energieträger oder Wassermanagement auseinanderzusetzen.
Logo de Haute École Spécialisée de Suisse occidentale

Hochschule für Technik und Architektur Freiburg

Im Studiengang Bauingenieurwesen werden die Themen Wasserbau und Wasserwirtschaft behandelt.
Logo de Haute École Spécialisée de Suisse occidentale

Haute école du paysage, d’ingénierie et d’architecture de Genève

Diverse praxisorientierte Studiengängen lassen Wasser aus ingenieur- und umweltwissenschaftlicher Sicht betrachten. Wassermanagement, Hydraulik und Wasser als Teil des Ökosystems sind mögliche Themen.
Logo von Hochschule Luzern

Hochschule Luzern

Im Studiengang Bauingenieurwesen wird das Thema Wasserbau behandelt.
Logo von Hochschule für Technik Rapperswil

Hochschule für Technik Rapperswil

In den Studiengängen Bauingenieurwesen sowie Energie- und Umwelttechnik können die Themen Wasserbau und Wasserwirtschaft vertieft werden.
Logo di SUPSI - Istituto scienze della Terra

Fachhochschule der italienischen Schweiz

Im Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen ist es möglich, sich mit dem Thema Hydraulik auseinanderzusetzen.

Wo werden welche Themen gelehrt?

Hydrologie

Bachelor

Master

Hydrogeologie und Grundwasser

Bachelor

Master

Wasserwirtschaft: integrierte Wasserwirtschaft, Wasserpolitik

Bachelor

Master

Glaziologie

Bachelor

Master

Schneehydrologie

Bachelor

Master

Limnologie und Seen

Bachelor

Master

Hydrologie an der Universität Zürich: Hydrologinnen und Hydrologen in Aktion – 4

Selbststudium/E-Learning

Selbständig absolvierbare Onlinekurse und Exkursionen im Bereich Wasser.
GeoAgenda No. 1/2017
  • 2017

GeoAgenda No. 1/2017

Wer in der Schweiz Geographie studieren möchte, für den stellt sich die Frage, welches Institut er oder sie wählen soll und aus welchen Gründen. Für Lena Bühlmann, Pascal Steinemann und Marius Vögtli, Copräsidentin und Copräsidenten des Verbands Junge Geographie Schweiz (JGS) und Gastautorin und -autoren der ersten Ausgabe der GeoAgenda im Jahr 2017, war dies der Anstoss, ein Porträt über die sieben universitären Geographieinstitute der Schweiz zu verfassen.