ETH Zürich

Die ETH Zürich bietet im Bachelor mit Umweltnaturwissenschaften, Erdwissenschaften, Umweltingenieurwissenschaften und Bauingenieurwissenschaften vier Studiengänge an, die diverse hydro(geo)logische Lehrveranstaltungen anbieten. Im Master sind eine Vielzahl von Studiengänge im Angebot, die sich vertieft mit dem Thema Wasser auseinandersetzen.


Bachelor of Science in Umweltingenieurwissenschaften

Studieninhalte

Im ersten Studienjahr werden allgemeine Grundlagen vor allem in Mathematik, Informatik und Chemie vermittelt. m zweiten und dritten Studienjahr werden die Kernkompetenzen vertieft und die Grundlagen für den Master-Studiengang erarbeitet. Dazu gehören unter anderem Physik, Hydrologie, Hydraulik, Biochemie, Mikrobiologie, Ökologie sowie Geografische Informationssysteme (GIS) im dritten Semester, wie auch Grundlagen in den Kerndisziplinen der Umweltingenieurwissenschaften ebenso wie Betriebswirtschaftslehre und Projektmanagement ab viertem Semester.

Schwerpunkte Hydrologie

Folgende Fachbereiche haben einen hydrologischen Schwerpunkt:

  • Siedlungswasserwirtschaft: In diesem Schwerpunkt werden die verschiedenen Aspekte der Wasserversorgung, Wasseraufbereitung, Siedlungsentwässerung und Abwasserreinigung kennengelernt.
  • Wasserwirtschaft: In diesem Bereich werden Methoden und Werkzeuge kennen gelernt, mit denen man die Wasserressourcen nachhaltig bewirtschaften und schützen kann.
  • Wasserbau: Dieser Vertiefungsbereich vermittelt Wissen über die wasserbaulichen Systeme und deren konstruktive und operative Aspekte, das für das Management von Wasserressourcen nötig ist.

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch (vereinzelt ab 3. Semester)

Studiengangsspezifische Lehrveranstaltungen im Bereich Hydrologie

  • Hydrologie
  • Hydraulik I
  • Siedlungswasserwirtschaft GZ
  • Siedlungswasserwirtschaft II
  • Wasserhaushalt GZ
  • Grundwasser I
  • Hydraulics of Engineering Structures
  • Wasserbau

Kontakt

ETH Zurich
Institute of Environmental Engineering
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zurich

Studienberatung

Bachelor of Science in Bauingenieurwissenschaften

Studieninhalte

Im ersten Studienjahr werden vor allem mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen wie Mathematik, Mechanik, Informatik, Chemie und Geologie vermittelt. Im zweiten und dritten Studienjahr werden die Kernkompetenzen vertieft. Dazu gehören unter anderem Physik, Hydraulik, Hydrologie, Baustatik, Werkstofflehre sowie bauingenieurspezifische Grundlagen in Konstruktion, Geotechnik, Verkehr, Bauverfahrenstechnik, Wasserbau und Wasserwirtschaft.

Schwerpunkte Hydrologie

Die Schwerpunkte liegen auf Wasserbau und Wasserwirtschaft.

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Studiengangssspezifische Lehrveranstaltungen im Bereich Hydrologie

  • Hydrology
  • Hydraulik I
  • Siedlungswasserwirtschft
  • Wasserbau

Kontakt

ETH Zürich
Lehre Bau, Umwelt und Geomatik
HIL E 32.2
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zürich

Studienberatung

Bachelor of Science in Erdwissenschaften

Studieninhalte

Neben der vertieften Einführung in erdwissenschaftliche Fachgebiete, vermitteln die ersten beiden Jahre Grundlagen in mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern. Im dritten Studienjahr werden den Studierenden zwei Vertiefungen zur individuellen Auswahl angeboten:

  • Klima und Wasser
  • Geologie und Geophysik

Schwerpunkte Hydrologie

Die Schwerpunkte liegen auf Hydrologie und Wasserkreislauf sowie Hydrogeologie.

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Studiengangspezifische Lehrveranstaltungen im Bereich Hydrologie

  • Einführung in die Ozeanographie und Hydrogeologie
  • Kryosphäre
  • Umwelt-Fluiddynamik
  • Hydrogeologie
  • Introduction to Physical Oceanography
  • Limnogeology

Kontakt

ETH Zürich
Dep. Erdwissenschaften
Sonneggstrasse 5
8092 Zürich

Studienberatung

Bachelor of Science in Umweltnaturwissenschaften

Studieninhalte

In den ersten zwei Jahren werden Grundlagen in Chemie, Physik, Biologie, Mathematik und Informatik vermittelt, zusammen mit einer Einführung in Umweltrecht und Ökonomie. Die Vorlesungen, Exkursionen und Praktika werden durch eine Fallstudie ergänzt.

Im dritten Jahr des Bachelor-Studiums stehen den Studierenden verschiedene Systemvertiefungen zur Auswahl:

  • Atmosphäre und Klima
  • Biogeochemie
  • Mensch-Umwelt-Systeme
  • Umweltbiologie
  • Wald und Landschaft

Schwerpunkte Hydrologie

Hydrologische Veranstaltungen werden vereinzelt in den Vertiefungsrichtungen angeboten, viele sind im Wahlbereich der ETH Zürich verangesiedelt.

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Studiengangspezifische Lehrveranstaltungen im Bereich Hydrologie

  • Aquatic Ecology
  • Environmental Soil Physics/Vadose Zone Hydrology
  • Hydraulik I
  • Groundwater I
  • Kryosphäre
  • Chemie aquatischer Systeme
  • Modelling Aquatic Ecosystems
  • Siedlungswasserwirtschaft GZ
  • Hydrosphäre

Kontakt

ETH Zürich
Dep. Umweltsystemwissenschaften
Universitätstrasse 16
8092 Zürich

Studienberatung

Diana Haller


Master of Science in Umweltingenieurwissenschaften

Studieninhalte

Der Studiengang bietet fünf zur freien Auswahl stehende fachliche Vertiefungen an, von denen eine komplett zu absolvieren ist:

  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Wasserwirtschaft
  • Fluss- und Wasserbau
  • Umwelttechnologien
  • Ressourcenmanagement

Schwerpunkte Hydrologie

Die hydrologischen Schwerpunkte liegen bei der Siedlungswasserwirtschaft,
Wasserwirtschaft und beim
Fluss- und Wasserbau.

Unterrichtssprache

  • Englisch
  • Deutsch

Studiengangsspezifische Lehrveranstaltungen im Bereich Hydrologie

  • Infrastructure System in Urban Water Management
  • Urban Drainage Planning and Modelling
  • Systems Analysis and Mathematical Modelling
  • Process Engineering Ia, Ib & II
  • Modelling Environmental Pollutants
  • Groundwater II
  • Hydrology II
  • Watershed Modelling
  • Water Resources Management
  • Numerical Hydraulics
  • River Morphodynamic Modelling
  • Ecohydraulics and Habitat Modelling
  • Flussbau
  • Fluvial Systems
  • Revitalisierung von Fliessgewässern
  • Wasserbau II
  • Hochwasserschutz

Kontakt

ETH Zurich
Institute of Environmental Engineering
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zurich

Studienberatung

Master of Science in Bauingenieurwissenschaften

Studieninhalte

Im Masterstudium müssen zwei von sechs Vertiefungsrichtungen gewählt werden:

  • Wasserbau und Wasserwirtschaft
  • Geotechnik
  • Bau- und Erhaltungsmanagement
  • Verkehrssysteme
  • Werkstoffe und Mechanik
  • Konstruktion

In jeder der gewählten Vertiefungen ist eine Projektarbeit zu absolvieren. Mit Wahlfächern aus dem gesamten Lehrangebot der ETH Zürich und der Universität Zürich ist es möglich, sich gewählten Vertiefungsrichtungen noch weiter zu spezialisieren oder die Breite der Ausbildung zu vergrössern.

Schwerpunkte Hydrologie

Die Schwerpunkte liegen beim Wasserbau und bei der Wasserwirtschaft.

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch (vereinzelte Veranstaltungen)

Studiengangsspezifische Lehrveranstaltungen im Bereich Hydrologie

  • Wasserbau II
  • Numerical Hydraulics
  • Flussbau
  • Hydrology II
  • Groundwater I & II
  • Hochwasserschutz
  • Water Resources Management
  • Physical Modelling in Hydraulics
  • Snow and Avalanches: Processes and Risk Management
  • Revitalisierung von Fliessgewässern
  • River Morphodynamic Modelling
  • Hydrology of Glaciers
  • Ausgewählte Kapitel aus dem Wasserbau
  • Angewandte Glaziologie
  • Hydraulics of Engineering Structures
  • Siedlungswasserwirtschaft II
  • Wildbach- und Hangverbau

Kontakt

ETH Zürich
Lehre Bau, Umwelt und Geomatik
HIL E 32.2
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zürich

Studienberatung

Master of Science in Erdwissenschaften

Study content

The Master's degree programme in Earth Sciences aims to enable students to handle complex problems and develop a broad range of skills. Compared to the Bachelor Programme, students experience an increase in independence, in the subject choice, study structure, and the ability to participate in independent projects or an industry internship.

The modular structure of the Master’s programme allows flexibility, but also insures that the Earth science fundamentals are adequately covered. The students define the main area of their educational path by choosing one of the four specialisations (Majors):

  • Major in Geology
  • Major in Geophysics
  • Major in Mineralogy and Geochemistry
  • Major in Engineering Geology

Focus in the field of hydrology

The focus is on hydrogeology, snow hydrology and glaciology.

Teaching language

  • English

Courses in the field of hydrology specifically offered in this study programme

  • Limnogeology
  • Fluvial Sedimentology
  • Numerical Modelling of Ore Forming Hydrothermal Processes
  • Groundwater
  • Hydrogeological Field Course
  • Geophysical Fluid Dynamics
  • Remote Sensing and Geographic Information Science V (Remote Sensing Methods) (University of Zurich)
  • Kryosphäre
  • Snow Cover: Physics and Modelling
  • Angewandte Glaziologie
  • Physics of Glaciers
  • Quantification and Modelling of the Cryosphere: Dynamic Processes (University of Zurich)
  • Seminar in Glaciology
  • Field Course Glaciology
  • The High Mountain Cryosphere: Processes and Risks (University of Zurich)
  • Quantification and Modelling of Spatial Processes in High-Mountain Areas (University of Zurich)
  • Snow and Avalanches: Processes and Risk Management

Kontakt

ETH Zürich
Dep. Erdwissenschaften
Sonneggstrasse 5
8092 Zürich

Study advice

Master of Science in Umweltnaturwissenschaften

Studieninhalte

Im Masterstudiengang Umweltnaturwissenschaften stehen den Studierenden folgende Vertiefungen zur Auswahl:

  • Atmosphäre und Klima
  • Biogeochemie und Schadstoffdynamik
  • Ökologie und Evolution
  • Umweltsysteme und Politikanalyse
  • Wald- und Landschaftsmanagement
  • Gesundheit, Ernährung und Umwelt

Im Rahmen des Masterstudiengangs verbringen die Studierenden einige Zeit ausserhalb der ETH – in der Schweiz oder im Ausland – und sammeln mit einem Praktikum Berufserfahrung. Abgerundet wird das Programm durch eine Masterarbeit zu einem Thema, das aus dem Themenspektrum der gewählten Systemvertiefung ausgewählt wurde.

Schwerpunkte Hydrologie

In der Vertiefung Atmosphäre und Klima werden die Themen Hydrologie und Wasserkreislauf behandelt.

Unterrichtssprache

  • Englisch
  • Deutsch

Studiengangsspezifische Lehrveranstaltungen Hydrologie

  • Hydrosphere
  • Hydrology II
  • Environmental Soil Physics/Vadose Zone
  • Hydrology
  • Fluvial Systems
  • Seminar in Hydrology
  • Groundwater
  • Groundwater II
  • Watershed Modelling
  • Water Resources Management Cooperation and Conflict Over International Water Resources
  • Water Resources and Drinking Water
  • Limnogeology
  • Mountain Forest Hydrology

Kontakt

ETH Zürich
Dep. Umweltsystemwissenschaften
Universitätstrasse 16
8092 Zürich

Studienberatung

Dr. Susanne Lambrecht

Master of Science in Atmosphäre und Klima

Studieninhalte

Der Master in Atmosphäre und Klima ist eine spezialisierte Ausbildung, die auf die Aufgaben in der Wissenschaft oder Praxis vorbereitet. Dabei können sich die Studierenden wahlweise in die verschiedenen Unterrichtsmodule spezialisieren:

  • Wettersysteme und atmosphärische Dynamik
  • Klimaprozesse und klimatische Wechselwirkungen
  • Atmosphärische Zusammensetzung und Kreisläufe
  • Klimageschichte und Paläoklimatologie
  • Hydrologie und Wasserkreislauf.

Schwerpunkte Hydrologie

Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Hydrologie und Wasserkreislauf.

Unterrichtssprache

  • Englisch

Studiengangsspezifische Lehrveranstaltungen im Bereich Hydrologie

  • Hydrology II
  • Groundwater I & II
  • Watershed Modelling
  • Water Resources Management
  • Fluvial Systems
  • Seminar in Hydrology
  • Environmental Soil Physics/Vadose Zone Hydrology

Kontakt

ETH Zürich
Institut für Atmosphäre und Klima
Universitätstrasse 16
8092 Zürich

Studienberatung

Dr. Hanna Joos

Joint Master in Applied Geophysics

Study content

The programme is offered by Delft University of Technology, ETH Zurich, and RWTH Aachen University. The programme builds on the strengths and the complementary expertise in Earth Science at the three universities. It offers a combination of study and research, leading to an outstanding qualification in Applied Geophysics.

You can specialise in either hydrocarbon exploration and management or environmental and engineering investigations, including geothermal energy exploration and management, and you will also receive a solid background in the other specialisation area.

Focus in the field of hydrology

The focus is on hydrogeophysics.

Teaching Language

  • English

Courses in the field of hydrology specifically offered in this study programme

  • Groundwater II
  • Hydrogeophysics

Kontakt

ETH Zurich
Institut für Geophysik
Sonneggstrasse 5
8092 Zürich

Studienberatung

Prof. Dr. Hansruedi Maurer