• 05.09.2018
  • Meldung
  • Forum Genforschung

Neues Themenportal "personalisierte Gesundheit" ist online

Icon_noun_Personalisierte_Gesundheit
×
Icon_noun_Personalisierte_Gesundheit
Icon_noun_Personalisierte_Gesundheit

Das Forum Genforschung hat ein neues Themenportal zu personalisierter Gesundheit erarbeitet. Das Portal entstand im Rahmen des Projekts "Mensch nach Mass - personalisierte Gesundheit".

Dank den Entwicklungen in den Life Sciences und der Biomedizin werden immer mehr und bessere Daten erhoben, seien es Geninformationen oder klinische Daten. Diese grossen Datenmengen werden in der personalisierten Gesundheit genutzt. Somit zielt die personalisierte Gesundheit auf eine optimale medizinische Versorgung anhand von personenspezifisch erhobenen Daten ab. Das neue Themenportal liefert Hintergrundinformationen, zeigt mögliche Anwendungsgebiete und aktuelle Forschungsarbeiten auf. Es soll laufend mit weiteren Themen ergänzt werden.

Link Themenportal

  • Verknüpfungen

Mensch nach Mass - 8
  • 05.09.2018
  • Akademien der Wissenschaften Schweiz
  • Medienmitteilung
  • Meldung

Was denken Sie über personalisierte Gesundheit?

Die personalisierte Gesundheit prägt die Medizin immer stärker. Aber was hält eigentlich die
Bevölkerung von diesem Wandel? Die Akademien der Wissenschaften Schweiz machen die
personalisierte Gesundheit zum Thema. In der Deutschschweiz und der Romandie soll in den
kommenden Monaten ein intensiver Dialog mit der Bevölkerung entstehen.
Absender

Forum Genforschung

Icon_noun_Personalisierte_Gesundheit

Personalisierte Gesundheit

Dank den Entwicklungen in den Life Sciences und der Biomedizin werden immer mehr und bessere Daten erhoben, seien es Geninformationen oder klinische Daten. Diese grossen Datenmengen werden in der personalisierten Gesundheit genutzt. Somit zielt die personalisierte Gesundheit auf eine optimale medizinische Versorgung anhand von personenspezifisch erhobenen Daten ab. Dieses Themenportal liefert Hintergrundinformationen, zeigt mögliche Anwendungsgebiete und aktuelle Forschungsarbeiten auf. Es soll laufend mit weiteren Themen ergänzt werden.