News

Aktuelles aus der Genforschung und verwandten Themenkreisen:

  • Veranstaltungen

2017
Nov 30
Specimen bag for biological sample. Image: A. Chiang (flickr).
  • BAFU
  • BAG
  • Aus-/Weiterbildung
  • Bern

Biosecurity im Laboralltag: was geht mich das an?

In Zusammenarbeit mit Experten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz bietet das Curriculum Biosicherheit erstmals einen Vertiefungskurs zum Thema „Biosecurity“ an.

  • Meldungen

https://wyss.harvard.edu/taking-cells-out-to-the-movies-with-new-crispr-technology/
  • 25.07.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

DNA als Datenspeicher

DNA speichert Informationen – Informationen zum Bauplan eines Lebewesens. DNA kann aber auch dazu verwendet werden, fremde Daten zu kodieren und zu speichern. Dabei werden synthetisch hergestellte DNA-Sequenzen in Bakterien eingefügt und so gespeichert.
Pockenvirus (Variola) im Elektronenmikroskop (Quelle: Sanofi Pasteur)
  • 24.07.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Ausgestorbene Pferdepocken-Viren im Labor nachgebaut

Die Herstellung des nahe mit den gefährlichen menschlichen Pocken verwandten Virus gibt Diskussionen über das Missbrauchspotential der Synthetischen Biologie erneut Auftrieb.
ISAAA Brief 52-2016: Infographics
  • 16.05.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Global status of biotech/GM crops 2016

The International Service for the Acquisition of Agri-biotech Applications (ISAAA) Brief 52 documents the latest information on the subject, global database on the adoption and distribution of biotech crops in 2016 as well as the accumulative data since 1996 (the first year of commercialization), country situations, trends in approval of biotech crops, and future prospects of the technology in the biotech crop growing countries and the world.
DNA Helix Gen
  • 10.05.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Themenportal Genom Editerung

Die Max-Planck-Gesellschaft hat ein Portal zur Genom Editierung erstellt, das Informationen, News und Meinungen rund um dieses aktuelle und kontroverse Thema bietet. Der Fokus liegt auf CRISPR/Cas9, es werden aber auch andere Techniken porträtiert, die Schnitte an genau definierten Stellen im Erbgut ermöglichen.
Laboratory mouses
  • 10.05.2017
  • SDA
  • Meldung

Gentechnik-Patente: 25 Jahre Krebsmaus

Eine Maus als Erfindung: Vor einem Vierteljahrhundert wurde in Europa das Patent auf die Harvard-Krebsmaus erteilt. Die Entscheidung ebnete den Weg für zahlreiche weitere Patentanmeldungen auf Tiere. Sie sind bis heute umstritten.
Titelblatt Broschüre Missbrauchspotenzial und Biosecurity in der biologischen Forschung
  • 04.05.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Das Missbrauchspotenzial der Life-Science-Forschung soll diskutiert werden

Eine neue Broschüre der Akademien der Wissenschaft schafft eine Diskussionsgrundlage zur Frage des Umgangs mit dem Missbrauchspotential von biologischer Forschung in der wissenschaftlichen Praxis.
Biosensoren für Darmentzündungen (Bild: J. Tabor, Rice University)
  • 11.04.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Synthetische Biologie: Bakterien erkennen Darmentzündungen

Forschende der Synthetischen Biologie an der Rice University, Texas, haben Darmbakterien so verändert, dass sie entzündliche Darmerkrankungen in Mäusen erkennen können. Diese Forschungsarbeit ebnet den Weg für neue Experimente, um die molekularen Wechselwirkungen zwischen Darmbakterien und dem menschlichen Körper zu erforschen. Sie legt zudem den Grundstein für die Entwicklung von essbaren Bakterien, welche zukünftig Gesundheit und Krankheit des Darms überwachen könnten.
Agroinfiltration bei Tabak. Foto: Christoph Lüthi, Forum Genforschung
  • 03.04.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

"Sustainability" Special Issue: "Organic Farming and Gene Manipulation"

Eine "open access" Ausgabe der Fachzeitschrift "Sustainability" zu Gentechnik im Biolandbau.
  • 28.03.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Preparing for Future Products of Biotechnology

Welche Produkte könnten in den nächsten 5-10 Jahren mit Biotechnologie entwickelt werden? Und welche Grundlagen sind erforderlich, um die Biotechnologie der Zukunft effizient und gründlich zu regulieren? Die amerikanische National Academy of Sciences hat einen aktuellen Experten-Bericht publiziert, der diesen Fragen nachgeht.
  • 02.03.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Ständerat will Gentech-Moratorium um vier Jahre verlängern

Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat einer Verlängerung des Gentech-Moratoriums um vier Jahre zugestimmt. Von einem künftigen Nebeneinander von gentechnisch veränderten und natürlichen Pflanzen, wie es der Bundesrat anstrebt, wollen die Räte nichts wissen.
Panelists
  • 27.02.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Wenn Nützliches bedrohlich wird – eine Debatte über Dual Use

Das Forum Genforschung präsentiert Ergebnisse einer Diskussion über das Missbrauchspotential in der biologischen Forschung in Form eines Kurzberichts und eines Videos.
Genomxpress Scholar Moderne Landwirtschaft
  • 07.02.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Neues Unterrichtsmaterial zur modernen Landwirtschaft

Die jüngste Ausgabe des Unterrichtsmagazins GENOMXPRESS SCHOLAE zeigt auf, wie aktuelle Erkenntnisse aus Biotechnologie und Genomforschung Anwendung in der Landwirtschaft finden.
landwirtschaft acker agrarlandschaft
  • 16.01.2017
  • Forum Genforschung
  • Meldung

WBK-S spricht sich für Verlängerung des Gentech-Moratoriums aus

Nach dem Nationalrat hat auch die WBK des Ständerates entschieden, den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen für weitere vier Jahre zu verlängern und den Koexistenzvorschlag des Bundesrats abzulehnen.
Aus nicht-lebendem Material, insbesondere DNA und Lipiden, sollen dereinst lebende Zellen im Labor hergestellt werden können. Bild: F. Oeschger
  • 17.11.2016
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Verbesserter biologischer Baukasten dank synthetischen Protozellen

Forschenden ist es gelungen, molekulare Schaltkreise in künstliche Membranen zu verpacken. Damit wird es für synthetische Biologen wohl zukünftig einfacher, komplexe Funktionen zu entwerfen.
  • 11.11.2016
  • WBK / CSEC
  • Medienmitteilung

Verlängerung des Gentechnikmoratoriums: Anhörungen und Beginn der Detailberatung

Die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Nationalrates hat mit der Vorberatung zur Änderung des Gentechnikgesetzes begonnen. Das Eintreten auf die Vorlage war unbestritten und die Kommission hat mit der Detailberatung angefangen. Der Bundesrat beantragt, das Ende 2017 auslaufende Moratorium um 4 Jahre zu verlängern.