Aktuelle Informationen

Veranstaltungen


  • Veranstaltungen
  • Meldungen

Event Horizon Telescope
  • 15.04.2019
  • ANG
  • Meldung

M87- Allererstes Foto eines schwarzen Loches

Das Projekt Event Horizon Telescope (EHT, dt. Ereignishorizont Teleskop) hat zum Ziel, die ersten Fotos der Umgebung der schwarzen Löcher M87* im Virgo-Cluster und Sgr A* (Sgr = Sagittarius = Schütze) im Zentrum der Milchstrasse zu machen.
2019
Apr 24
Interreg Alpine Space
  • Konferenz
  • Wien

Shaping the Future of Climate Change Adaptation in the Alpine Countries

What can we learn from the experiences of Alpine countries in governing and implementing their climate adaptation policies so far? What are success factors, good practice examples, and future challenges? Which innovations and enhancement options are needed for well-governed climate adaptation - between levels, sectors, and countries? The Final Conference of the GoApply project will tackle these questions.
2019
Apr 25
Icon ON THE TOP
  • Schweizerische Chemische Gesellschaft (SCG)
  • Internationale Stiftung Hochalpine Forschungsstationen Jungfraujoch und Gornergrat
  • Plattform Chemie
  • SGK/SSCr
  • Departement für Chemie und Biochemie
  • Konferenz
  • Tagung
  • Bern

ON THE TOP - SCS Symposium on Environmental Science

The Symposium addresses the Station’s international scientific role and also its remarkable historic background through the example of Max Perutz (Nobel Prize in Chemistry 1962) and his early research work on the High Altitude Research Station.
2019
Mai 6
Eis Schnee Gletscher Berge
  • SAGW
  • Tagung
  • Bern

Gletscherarchäologie – eine Folge des Klimawandels und Schlüssel zur Rekonstruktion früherer Lebensweisen

Die Alpengletscher schmelzen – und bringen archäologisch interessante Objekte zum Vorschein, die während Jahrzehnten, Jahrhunderten oder Jahrtausenden im Eis lagerten. Denn schon seit der Urgeschichte hinterlassen Menschen Spuren in hochalpinen Gegenden. Der kulturhistorische Wert solcher «Eisfunde» ist bedeutsam. Sie erzählen Geschichten aus der Vergangenheit und tragen bei zur Klärung von Forschungsfragen. Weshalb waren Menschen in den Alpen und auf Gletschern unterwegs? Mit welcher Ausrüstung? Was wissen wir über ihren Alltag, ihr Wirtschaften, ihr Zusammenleben? Archäologinnen, Historiker, Geographen und Experten aus weiteren Disziplinen beleuchten an der Tagung diese und weitere Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln.
Jürg Pfister, Generalsekretär der SCNAT
  • 28.03.2019
  • SCNAT
  • Meldung

Welche Grossanlagen braucht die Schweizer Forschung?

Der Bund hat die Akademien der Wissenschaften Schweiz beauftragt, für die verschiedenen naturwissenschaftlichen Fachbereiche Roadmaps für Forschungsinfrastrukturen zu erarbeiten. Die Roadmaps dienen als Entscheidungsgrundlage dafür, welche finanzintensiven Forschungsanlagen der Bund in der Periode 2025 bis 2028 fördern soll. Das neue Vorgehen sei für die Wissenschaft eine Chance, breiter mitbestimmen zu können, sagt Jürg Pfister, Generalsekretär der SCNAT, die innerhalb der Akademien für die Umsetzung verantwortlich ist.
2019
Mai 14
2019
Mai 16
7. World hydropower Congress
  • Konferenz
  • Paris

7. World Hydropower Congress

The World Hydropower Congress brings together industry, government, finance, civil society and academia to set priorities for the future of the sector.

Weitere Informationen und Veranstaltungen

  • Anträge für die finanzielle Unterstützung von Teilnahmen an Konferenzen, Workshops, etc. für die 1. Jahreshälfte sind bis zum 31. März und für die 2. Jahreshälfte bis zum 30. September einzureichen [mehr...]

  • MRI-Blog: CH-AT, the Swiss Austrian Alliance for Mountain Research: What’s in it for you? [read more...]