Urbanisierung nachhaltig gestalten

Nachhaltige Grundversorgung in Kleinstädten

Förderung der Grundversorgung (Wasser, Abwasser, Abfall, etc.) in kleinen und mittelgrossen Städten des globalen Südens, die den lokalen ökologischen und soziokulturellen Begebenheiten angepasst sind und welche auch sozial annehmbar und politisch durchführbar sind. ->> Budget: CHF 16 Mio

Strombedarf und Netzverfügbarkeit in Südafrika

In diesem Projekt untersuchen wir verschiedene Möglichkeiten, die Stromversorgung in Südafrika effizienter und gerechter zu gestalten. ->> Budget: CHF 4 Mio

Forschungsanlagen zur Nutzbarmachung organischer Abfälle

Das Projekt entwickelt Demonstrations- und Forschungsanlagen zur Nutzbarmachung organischer Abfälle in Entwicklungs- und Transitionsländern. Diese Demonstrationsanlagen dienen mittleren bis grösseren Siedlungen die gesamte Wertschöpfungskette abzudecken; d.h. von der Sammlung, über die Behandlung und den Gebrauch von anfallenden Produkten wie Biogas, Gärgut und Kompost. ->> Budget: CHF 2 Mio

Verbesserte Verfahren zum Schätzen von Volumen und Akkumulationsraten von Fäkalschlamm

Ziel dieses Projekts ist es, eine zuverlässige Methode zu entwickeln, mit der Gesamtmengen und Akkumulation von Fäkalschlamm in größeren Mengen in Städten Afrikas und Asiens geschätzt werden können. ->> Budget: CHF 650'000.-

Mittlere Städte und nachhaltige Entwicklung

Dieses Projektidee möchte städtische Observatorien in Mittleren Städten einrichten, um Veränderungen zu analysieren. Internationale Vergleiche sollen helfen, globale Phänomene zu identifizieren. Detaillierte lokale Studien würden zudem darauf abzielen, massgeschneiderte Stadtentwicklungsstrategien abzuleiten. ->> Budget: CHF 20 Mio