• 2014
  • Bericht
  • EASAC

European space exploration: strategic considerations of human versus robotic exploration

EASAC-Bericht "European space exploration: strategic considerations of human versus robotic exploration"
Bild: European Academies Science Advisory Council (EASAC)
×
EASAC-Bericht "European space exploration: strategic considerations of human versus robotic exploration"
EASAC-Bericht "European space exploration: strategic considerations of human versus robotic exploration" (Bild: European Academies Science Advisory Council (EASAC))

Die Bedeutung europäischer Weltraumforschung wird in einem neuen Bericht der European Academies Science Advisory Council (EASAC) betont.

Weitere Erkundungen sind notwendig für ein besseres Verständnis zum Leben im Sonnensystem und darüber hinaus, aber auch aus wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen. In diesem Kontext werden Überlegungen zu bemannter und unbemannter Raumfahrt präsentiert. Der Bericht entstand unter der Leitung von Thierry Courvoisier, Astrophysiker an der Universität Genf und Präsident der Akademien der Wissenschaften Schweiz. EASAC ist der Verbund nationaler Wissenschaftsakademien der EU Mitgliedstaaten und inklusive der Schweiz.

Ausgabe / Band: EASAC Policy Report, 25
Seitenangabe: ix, 30
Standard-Nummer: 978-3-8047-3320-6

Herausgeber

EASAC

Sprachen

Englisch