NAGON aktuell

Mond im Fernrohr
×
Mond im Fernrohr
Mond im Fernrohr

Sternbeobachtung mit dem Fernrohr des Kollegiums Stans

Auf dem Computerbildschirm kann man beliebig viele faszinierende Bilder astronomischer Objekte sehen. Doch möchten Sie einmal Himmelskörper direkt beobachten?

Auf dem Flachdach des Kollegiums St. Fidelis hat es eine Sternwarte mit einem 30 cm-Spiegelteleskop. Damit lassen sich diverse Objekte (Sonne, Mond, Planeten, Doppelsterne, Sternhaufen) gut beobachten.

Die NAGON bietet zusammen mit dem Kollegi unter der Leitung von Dr. Andreas Traber, Physiker, Beobachtungsabende an. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich unter info@nagon.ch. Bei guten Wetterprognosen werden Sie per Mail informiert und können mittels Doodle-Umfrage mitteilen, ob Ihnen eine Teilnahme möglich ist. Maximale Teilnehmerzahl jeweils 8 Personen.

Pro Beobachtungsabend wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 10.— verlangt (NAGON-Mitglieder Fr. 5.—; SchülerInnen, Lehrpersonen und MitarbeiterInnen vom Kollegi gratis).

Auskünfte erteilt Andreas Traber (info@nagon.ch oder Tel. 041 660 20 03)