• Exkursion
  • NGB

Eine Zeitreise in den Jura, wo Riesen über Strände stampften

2020
Sep 5
Veranstaltungsort
JURASSICA Dinotec
Cité des Microtechniques
2900 Porrentruy

Treffpunkt

Bahnhof Porrentruy, 10:00 Uhr (Bern ab 08:12, Porrentruy an 09:50 Uhr)
Wandgemälde in der Dinotec. Abgebildet sind Rekonstruktionen von Apatosaurus, Allosaurus und Juravenator.
Bild: JURASSICA Dinotec
×
Wandgemälde in der Dinotec. Abgebildet sind Rekonstruktionen von Apatosaurus, Allosaurus und Juravenator.
Wandgemälde in der Dinotec. Abgebildet sind Rekonstruktionen von Apatosaurus, Allosaurus und Juravenator. (Bild: JURASSICA Dinotec)

Ganztägige Exkursion mit Irena Raselli, JURASSICA Museum

Auf einem geführten Rundgang entdecken Sie, was das Urmeer dem Städtchen Pruntrut vor 150 Millionen Jahren übriggelassen hat. Folgen Sie in-situ erhaltenen Dinosaurierspuren, bestaunen Sie die Fossilien der damaligen Meeresbewohner aus der Region und geniessen Sie den exklusiven Zugang in das Präparationslabor und die Archive des JURASSICA Museums.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nicht-NGB-Mitglieder sind, soweit möglich, willkommen.

Die Angemeldeten erhalten eine Bestätigung per Mail.

Es fallen Reisekosten und der Beitrag für die Führung an.

Downloads/Links

Geeignet für

Alter: 14-18, 18+, 20-40, 55+

Aktivität

Inhalt: mittel
Interaktivität: aktiv/passiv
Drinnen/draussen: beides

Tags

Hauptorganisator

NGB

Kontakt

Dr. Ursula Menkveld-Gfeller
Naturhistorisches Museum Bern
Bernastrasse 15
3005 Bern


+41 31 350 72 50
E-Mail

Termine

Registrierung
Anmeldung bei Ursula Menkveld (siehe Kontakt) bis: 16.08.2020

Zahlungs­informationen

Die Teilnehmer besorgen selber ihr Billett für die Reise.

Kosten für die Führung: Fr. 10.00 (Mitglied), Fr. 20.00 (Nichtmitglied), werden am Bahnhof Porrentruy eingezogen.

Gut zu wissen

Anmeldung bei Ursula Menkveld, ursula.menkveld@nmbe.ch, bis: 16.08.2020

Weitere Angaben

Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Ja
Kostenpflichtig? Ja