Willkommen bei der NGG

Die Naturforschende Gesellschaft Glarus (NGG) bezweckt die Auseinandersetzung mit den Naturwissenschaften im Allgemeinen und insbesondere die Förderung der naturwissenschaftlichen Erforschung des Kantons Glarus. Ein wichtiges Anliegen der NGG ist die Unterstützung der Bestrebungen des Naturschutzes im Kanton Glarus.

Schön, dass Sie uns besuchen

Fryberg
×
Fryberg
Fryberg

Die Naturforschende Gesellschaft des Kantons Glarus hat im Sommer 2018 das Gebiet um den Stausee Garichte im Gebiet Mettmen im Fryberg Kärpf näher untersucht. Ziel ist die Erfassung der Vorkommen verschiedener Artengruppen, sowohl bekannter wie auch weniger bekannter. Einerseits soll damit ein Beitrag zur Kenntnis der Biodiversität alpiner Gebiete geleistet werden. Andererseits soll aber auch die Gelegenheit genutzt werden, die das durch Wanderer und Spaziergänger gut besuchte Gebiet bietet.

  • Veranstaltungen
  • Meldungen
  • Publikationen

2020
Feb 19
Blutströpfchen - Kolloquium 2020
  • NGG
  • Seminar
  • Vortrag
  • Glarus

Naturwissenschaftliches Kolloquium

Verschiedene Kurzbeiträge zu aktuellen Projekten und Forschungsarbeiten aus dem Glarnerland
2020
Mär 4
Holzbeige - Heizen
  • NGG
  • Vortrag
  • Glarus

Nachhaltigkeit und Umweltschutz beim Heizen im Glarnerland

Vortrag von Urs Fischli, Fachstelle Energie, Glarus
Neben dem Verkehr ist auch das Heizen ein wichtiger Faktor in der aktuellen Klimadebatte und auch ein relevantes Thema im neuen Energiegesetz des Kantons Glarus – der Vortrag hilft offene Fragen zu klären
2020
Mär 25
Boden
  • NGG
  • Vortrag
  • Glarus

Pilze im Boden: Heimliche Bioreaktoren

Vortrag von Dr. Beatrice Senn-Irlet
Ein gesunder Boden ist die Grundlage für unsere Nahrung und für einen grossen Teil der Biodiversität. Der Vortrag beleuchtet den Beitrag der Pilze zu biologischen, chemischen und physikalischen Prozessen im Boden.

Kontakt

NGG
c/o Fridli Marti
Büchelstrasse 7
8753 Mollis


+41 55 622 21 70
E-Mail