Meldungen

  • 05.07.2018
  • Meldung

10th anniversary of eco.mont – Journal on Protected Mountain Areas Research and Management

The journal was founded in 2008 as a joint initiative of the Alpine Network of Protected Areas (ALPARC), the International Scienti c Committee on Research in the Alps (ISCAR), the Austrian Academy of Sciences and the University of Innsbruck.
Schweizer Gewässer – Alles klar?
  • 05.06.2018
  • BAFU
  • Meldung

Schweizer Gewässer – alles klar?

Ein Video des Bundesamtes für Umwelt erklärt die Gewässerentwicklung in der Schweiz interaktiv und mit eindrucksvollen 360-Grad-Aufnahmen.
  • 03.05.2018
  • Meldung

Ausschreibung Projektideen 2018 Parkforschung Schweiz

Gesucht werden Projektideen, welche für mehrere Pärke relevant sind.
Cover Am Puls der Natur
  • 20.04.2018
  • Meldung

Buchvernissage «Am Puls der Natur»

In diesem Buch wird aus der Sicht verschiedener Autoren auf das vielseitige Wirken des Nationalparkdirektors und Forschers Heiner Haller eingegangen.
  • 15.01.2018
  • ICAS
  • Meldung

Neues Forschungskonzept für den Schweizerischen Nationalpark

Die Forschungskommission des Schweizerischen Nationalparks hat in einem neuen Forschungskonzept die thematischen Schwerpunkte und prioritären Aufgaben für die kommenden ca. 10 Jahre festgehalten.
Stadtbiodiversitaet
  • 07.09.2017
  • Forum Biodiversität Schweiz
  • Medienmitteilung

Aktionsplan Biodiversität ist ein zweiter wichtiger Schritt

Der am Mittwoch vom Bundesrat verabschiedete Aktionsplan ist nach den 2016 eingeleiteten Sofortmassnahmen ein zweiter wichtiger Schritt zur Umsetzung der Strategie Biodiversität Schweiz, schreibt das Forum Biodiversität der Akademie der Naturwissenschaften. Der Aktionsplan weise jedoch bedeutende Lücken auf. Er beschränke sich auf Massnahmen des Bundes und der Kantone und lasse entscheidende Akteure wie Gemeinden, die Wirtschaft oder den Energiesektor weitgehend aus. Sollen die Biodiversität und die Ökosystemleistungen in der Schweiz langfristig erhalten bleiben, müssen laut dem Forum Biodiversität auch die bestehenden Lücken bald angegangen werden.