• 2018
  • Faktenblatt
  • Parkforschung Schweiz

Wildtier und Mensch im Naherholungsraum

Titelbild Wildtier und Mensch im Naherholungsraum
×
Titelbild Wildtier und Mensch im Naherholungsraum
Titelbild Wildtier und Mensch im Naherholungsraum

In Naherholungsräumen von Städten herrscht reger Betrieb: am Tag, aber auch in Randzeiten und teils gar in der Nacht. Wildtiere und deren Lebensräume geraten dadurch unter Druck.

In stark frequentierten Gebieten sind Rehe weniger aktiv und für viele Wildtierarten ist der Lebensraum reduziert. Wildruhezonen, eine eingeschränkte Erschliessung und die Lenkung der Besuchenden verbessern die Lebensbedingungen der Wildtiere.

Standardnummer: ISSN: 2297-1599 / DOI: 10.5281/ZENODO.1168451

Quelle: Graf R.F., Signer C., Reifler-Bächtiger M., Wyttenbach M., Sigrist B., Rupf R. (2018). Wildtier und Mensch im Naherholungsraum. Swiss Academies Factsheets 13 (2).

Herausgeber

Parkforschung Schweiz

Sprachen

Deutsch, Französisch, Englisch