• 2009
  • Artikel
  • Faktenblatt

Wie schnell schmilzt Grönlands Eis?

Climate Press Nr. 25

Wie schnell schmilzt Grönlands Eis?
×
Wie schnell schmilzt Grönlands Eis?
Wie schnell schmilzt Grönlands Eis?

Das Abschmelzen des grönländischen Eisschildes ist ein entscheidender Faktor für das Ausmass des zukünftigen Meeresspiegelanstiegs. Zur Zeit ist der Beitrag von Grönland zum Meeresspiegelanstieg noch relativ gering; er könnte jedoch in Zukunft noch deutlich ansteigen. Weil die dynamischen Prozesse, welche den Schmelzprozess bestimmen, noch zu wenig verstanden werden, fehlen verlässliche Prognosen.

Wie rasch der Eisschild in Grönland schmelzen wird, hängt von dynamischen Vorgängen ab, die den Eisabbau stark beschleunigen können. Für diese Prozesse gibt es noch keine verlässlichen Prognosen für die Zukunft. Aktuelle Beobachtungen, sowohl in Grönland als auch in der Antarktis, zeigen so hohe Schwankungen in der Eisdynamik, dass sich daraus keine klaren Trends ablesen lassen. Dies führt zu relativ grossen Unsicherheiten bezüglich des Meeresspiegelanstiegs, vor allem in der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts. Ein Anstieg im Bereich zwischen einem halben und zwei Metern bis 2100 scheint möglich.

Quelle: ProClim/ OcCC (Hrsg.), 2009. Wie schnell schmilzt Grönlands Eis? Hohe Dynamik am Rand des Eisschildes im Nordatlantik. Climate Press. Hintergründe der Klima- und Global Change Forschung, Nr. 25.

Tags

  • Eis
  • Klima
  • Klimawandel
  • Wasser
  • Auswirkung
  • Auswirkungen der Klimaänderung
  • Eisschilde
  • Klimaeffekte
  • Kryosphäre
  • Prognose
  • Szenario
  • Unsicherheit

Sprachen

Deutsch, Französisch