• 2002
  • Artikel
  • Faktenblatt

Aerosole - Ein Fragezeichen hinter der Zukunft des Klimas

Climate Press Nr. 14

Aerosole - Ein Fragezeichen hinter der Zukunft des Klimas
×
Aerosole - Ein Fragezeichen hinter der Zukunft des Klimas
Aerosole - Ein Fragezeichen hinter der Zukunft des Klimas

Aerosole - in der Luft schwebende kleine Partikel - sind nicht nur aus gesundheitlicher Sicht problematisch, sondern haben auch Einfluss auf die zukünftige Klimaentwicklung. Die direkte Wirkung der Aerosole auf die Wärmebilanz der Erde ist abhängig von der Grösse und der chemischen Zusammensetzung der Aerosolpartikel. Die Mehrheit der Aerosole reflektiert Sonnenstrahlung zurück in den Weltraum und hat dadurch eine abkühlende Wirkung. Ausserdem haben Aerosole Einfluss auf die Wolkenbildung und dadurch vermutlich ebenfalls eine abkühlende Wirkung.

Die Zunahme der Aerosole durch menschliche Aktivitäten und ihre abkühlende Wirkung kann die Wirkung des menschverursachten Treibhauseffekts zum Teil kompensieren. Allerdings sammeln sich die A e rosole im Gegensatz zu den Treibhausgasen in der Luft nicht über längere Zeit an, so dass die Folgen des zusätzlichen Treibhauseffekts nicht beliebig lange verzögert werden. Die Aerosolkonzentrationen schwanken zeitlich und räumlich sehr stark. Deshalb ist ihr Kühleffekt sehr heterogen und schwierig zu messen odervorherzusagen. Am stärksten ist der Effekt im allgemeinen in der Nähe derAerosolquellen, wie z.B. grossen Industrieregionen.

Quelle: ProClim/ OcCC (Hrsg.) 2002. Aerosole- Ein Fragezeichen hinter der Zukunft des Klimas. Climate Press. Hintergründe der Klima- und Global Change Forschung, Nr. 14.

Tags

Sprachen

Deutsch, Französisch