Medienmitteilungen von ProClim

Medienberichte, welche von ProClim oder in Kooperation mit ProClim veröffentlicht wurden.

Hochwasser
  • 08.10.2018
  • ProClim
  • IPCC
  • Medienmitteilung

1,5-Grad-Klimaziel erfordert rasches, rigoroses Handeln und netto null CO₂-Emissionen

Um die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, müssen die Nettoemissionen von CO₂ bis spätestens 2050 weltweit auf null gesenkt werden. Dies ist nur mit einem raschen und tiefgreifenden technischen und gesellschaftlichen Umbau möglich. Das zeigt ein heute veröffentlichter Sonderbericht des Weltklimarats IPCC. Die Begrenzung der Erwärmung auf tiefem Niveau lohnt sich, denn die negativen Auswirkungen des Klimawandels sind bei 1,5 Grad globaler Erwärmung merklich geringer als bei 2 Grad. Das gilt insbesondere für Hitzeextreme und Starkniederschläge und damit verbundene Schäden.
Emissionen rückgängig machen oder die Sonneneinstrahlung beeinflussen: Ist «Geoengineering» sinnvoll, überhaupt machbar und, wenn ja, zu welchem Preis?
  • 2018
  • Akademien der Wissenschaften Schweiz
  • ProClim
  • Faktenblatt

Emissionen rückgängig machen oder die Sonneneinstrahlung beeinflussen: Ist «Geoengineering» sinnvoll, überhaupt machbar und, wenn ja, zu welchem Preis?

Das Klimaübereinkommen von Paris strebt als Ziel eine Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius, wenn möglich sogar 1,5 Grad Celsius an. Verschiedene Szenarien zeigen, dass sich diese Ziele allein durch Emissionsminderungsmassnahmen nur noch mit sehr grossen Anstrengungen erreichen lassen. Das motiviert die Suche nach zusätzlichen Lösungsmöglichkeiten. Technische Eingriffe ins Klimasystem, oft mit Sammelbegriffen wie «Geoengineering» oder «Klimaintervention» bezeichnet, werden deshalb diskutiert.
Earth
  • 18.09.2018
  • ProClim
  • Medienmitteilung

Das Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC): Wie funktioniert das Panel? Wer sind die Autorinnen und Autoren? Wie gross ist der Einfluss der Politik?

Am 8. Oktober 2018 wird der IPCC-Sonderbericht zu globaler Erwärmung von 1,5 °C veröffentlicht. Wie das IPCC arbeitet, zeigte eine Informationsveranstaltung der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz in Bern aus erster Hand. Die Vorträge sind nun online verfügbar.
ProClim wird Partner der Klimaplattform der Wirtschaft
  • 23.08.2018
  • ProClim
  • Meldung

ProClim wird Partnerin der Klimaplattform der Wirtschaft

ProClim wird Wissenschaftspartnerin der Klimaplattform der Wirtschaft Region Basel sowie Zürich. Mit dieser Partnerschaft soll der Dialog mit der Wirtschaft gestärkt werden.
ProClim Flash 68
  • 2018
  • ProClim
  • Newsletter

ProClim Flash 68

Die 68. Ausgabe des ProClim Flash, der Schweizer Zeitschrift für Klima und globalen Wandel, dreht sich rund um das Thema Mobilität: Aus unterschiedlichen Perspektiven wird beleuchtet, wie eine klimakompatible Gestaltung der Mobilität aussehen kann. Weitere Artikel aus unserem Netzwerk, zum grossen SRG-Klimaabend oder zum Thema Sturm finden Sie in der aktuellen Ausgabe.
ProClim Flash 67
  • 2017
  • ProClim
  • Newsletter

ProClim Flash 67

Nach einem Jahr Arbeit ist es so weit: Der ProClim Flash, Schweizer Zeitschrift für Klima und globalen Wandel, ist neu lanciert. Lesen Sie faktenbasierte, aktuelle und authentische Informationen aus unserem Netzwerk von Forschenden, Fachpersonen aus der Praxis, Verwaltung, Bildung oder Wirtschaft. Gleich mehrere Artikel in dieser Ausgabe des ProClim Flash befassen sich im weiteren Sinne mit dem Sprechen über den Klimawandel.
Lageplan

Kontakt und Lageplan

ProClim ist das Forum für Klima und globalen Wandel.

ProClim-Veranstaltungen