Akademie der Naturwissenschaften Schweiz

Unter dem Motto «Vernetztes Wissen im Dienste der Gesellschaft» engagiert sich die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) mit ihren 35’000 Expertinnen und Experten regional, national und international für die Zukunft von Wissenschaft und Gesellschaft.

Medienmitteilung Prix Expo 2017
  • 29.09.2017

Prix Expo 2017: Alpines Museum der Schweiz in Bern und Naturhistorisches Museum Neuenburg werden ausgezeichnet

Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) verleiht dem Alpinen Museum der Schweiz in Bern den Prix Expo 2017 für seine Ausstellung «Wasser unser. Sechs Entwürfe für die Zukunft». Die Jury lobt die eigenständige, mutige und radikale Ausstellung, deren Thematik von höchster Aktualität ist. Gleichzeitig vergibt die SCNAT in diesem Jahr auch den «Prix Expo für langjähriges Engagement». Preisträger ist das Naturhistorische Museum Neuenburg, das für die herausragend Qualität in der Vermittlung von Wissenschaft und Kultur geehrt wird, die diese Einrichtung seit vielen Jahren auszeichnet.
Brennpunkt Klima Schweiz. Kurz erklärt
  • 2017

Brennpunkt Klima Schweiz

Die Erdoberfläche erwärmt sich seit Mitte des 20. Jahrhunderts aussergewöhnlich stark – und wir wissen warum: Hauptsächlich wir Menschen verändern durch den Ausstoss von Treibhausgasen den Energiehaushalt der Erde. Die Schweiz reagiert überdurchschnittlich empfindlich auf den Klimawandel. Deshalb hat sie ein besonderes Interesse daran, dass die Weltgemeinschaft rasch und umfassend auf eine CO2-neutrale Wirtschafts- und Lebensweise umstellt.
Agroinfiltration bei Tabak. Foto: Christoph Lüthi, Forum Genforschung
  • 17.10.2017

SCNAT lanciert Evidence Review Group zur Agrogentechnik

Die Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT) hat am Freitag, 1. September 2017, die Evidence Review Group zum Thema «Risiken und Chancen der Gentechnologie in der Landwirtschaft im schweizerischen Kontext» lanciert. Die Expertinnen und Experten werden in den kommenden Monaten die wissenschaftliche Evidenz aus allen Bereichen zu Chancen und Risiken der Gentechnologie in der Landwirtschaft sammeln. Sie werden dazu die relevante wissenschaftliche Literatur zusammentragen und nach gemeinsam vereinbarten Kriterien bewerten, analysieren und synthetisieren. Das Ziel ist ein gemeinsames Verständnis über die verfügbare und fehlende wissenschaftliche Evidenz zu schaffen als Basis für den Dialog mit Politik und Öffentlichkeit.

Ihre Akademie,

  • eine zuverlässige Partnerin mit Expertise und einem grossen Netzwerk.
  • eine erfolgreiche Vermittlerin zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft.
  • organisiert in sechs Kompetenz-Plattformen


Unsere Plattformen

vogel blumen

Plattform Biologie

Die Plattform Biologie vereint Forschende aus 18 Schweizer Fachgesellschaften und 5 Landeskomitees im Bereich Biologie.
© C. Portmann

Platform Chemistry

Sie vereint und verbreitet das Fachwissen der Fachbereiche Chemie in der Schweiz und dient als Basis für den Wissenstransfer.
Atmosphäre der Erde

Plattform Geowissenschaften

Sie vereint alle Fachgesellschaften, Kommissionen und Komitees der Akademie im Bereich Geowissenschaften.
Der Pixeldetektor wird ins Zentrum des CMS-Experiments geschoben. In der Mitte mit Taschenlampe: Prof. Roland Horisberger, der 'Vater des Pixeldetektors'. Foto: M. Brice / CERN

Platform Mathematics, Astronomy and Physics

Sie umfasst Fachgesellschaften und Arbeitsgruppen aus den Disziplinen Mathematik, Astronomie und Physik.
Wildtierbeobachtung vom Aussichtspunkt Margunet im Nationalpark

Platform Science and Policy

Sie bearbeitet gesellschaftlich relevante Themen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft.
Forschung live: Tournee "Einsichten in die Naturwissenschaften" (Foto: SCNAT/Andrea Yannick)

Plattform Naturwissenschaften und Region

Sie unterstützt, fördert und koordiniert die Arbeit der Regionalgesellschaften.

Kontakt

SCNAT
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern


+41 31 306 93 00
E-Mail

Willkommen

Marcel Tanner und Jürg Pfister

Prof. Marcel Tanner
Präsident

Dr. Jürg Pfister
Generalsekretär

Willkommen auf dem Webauftritt der Akademie!

Gut informiert

Newsletter

Die monatlichen Neuigkeiten aus der Welt der Naturwissenschaften.