Akademie der Naturwissenschaften Schweiz

Unter dem Motto «Vernetztes Wissen im Dienste der Gesellschaft» engagiert sich die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) mit ihren 35’000 Expertinnen und Experten regional, national und international für die Zukunft von Wissenschaft und Gesellschaft.

SCNAT Jahresbericht 2016
  • 2017

SCNAT Jahresbericht 2016

Wie soll die Schweiz bei knapper werdenden Ressourcen ihre Energiezukunft gestalten? Welche Ziele soll sie verfolgen und welche Instrumente zeigen Wirkung? Das Zusammenspiel von Energie, Umwelt und Ressourcen, einer von insgesamt sechs Schwerpunkten, werden die Akademien der Wissenschaften in den kommenden Jahren untersuchen und Gesellschaft und Politik bei der Gestaltung der Energiezukunft intensiv
begleiten.
Hotspot 35/17
  • 2017

HOTSPOT 35/17: Biodiversität in der Politik

Damit die Anstrengungen zur Erhaltung der Biodiversität noch mehr Wirkung zeigen, muss das Thema Biodiversität in Zukunft in die verschiedenen Politikbereiche integriert werden. Die Voraussetzungen dazu sind in der Schweiz sehr gut. Jede einzelne Bürgerin, jeder einzelne Interessensvertreter, jede einzelne Forscherin kann auf die politischen Prozesse einwirken oder sogar solche lancieren. Um sich einbringen zu können, sind jedoch gute Kenntnisse des politischen Systems nötig. Die Fachzeitschrift HOTSPOT «Biodiversität in der Politik» zeigt die dazu nötigen Grundlagen auf. Erfahren Sie in dieser Ausgabe unter anderem, wie Politikprozesse funktionieren, wer wann und auf Basis welcher Grundlagen entscheidet, welche Handlungsmöglichkeiten es auf kommunaler Ebene gibt, welchen Spielraum die Kantone haben, wie der Stellenwert der Biodiversität in der Bundespolitik ist oder welche Bedeutung der Wissenschaft bei der Politikgestaltung zukommt.
ANG
  • 20.04.2017

ANG Präsidiumswechsel– jung und engagiert!

Als ein absolutes Novum im mehr als 200-jährigen Bestehen der Aargauischen Naturforschenden Gesellschaft (ANG) wurde am Mittwoch
15. März 2017 die Leitung der ANG einstimmig im Sinne eines Co-Präsidiums vergeben.

Ihre Akademie,

  • eine zuverlässige Partnerin mit Expertise und einem grossen Netzwerk.
  • eine erfolgreiche Vermittlerin zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft.
  • organisiert in sechs Kompetenz-Plattformen


Unsere Plattformen

vogel blumen

Plattform Biologie

Die Plattform Biologie vereint Forschende aus 18 Schweizer Fachgesellschaften und 5 Landeskomitees im Bereich Biologie.
atomstruktur chemie

Platform Chemistry

Sie vereint und verbreitet das Fachwissen der Fachbereiche Chemie in der Schweiz und dient als Basis für den Wissenstransfer.
Atmosphäre der Erde

Plattform Geowissenschaften

Sie vereint alle Fachgesellschaften, Kommissionen und Komitees der Akademie im Bereich Geowissenschaften.
Der Pixeldetektor wird ins Zentrum des CMS-Experiments geschoben. In der Mitte mit Taschenlampe: Prof. Roland Horisberger, der 'Vater des Pixeldetektors'. Foto: M. Brice / CERN

Platform Mathematics, Astronomy and Physics

Sie umfasst Fachgesellschaften und Arbeitsgruppen aus den Disziplinen Mathematik, Astronomie und Physik.
Wildtierbeobachtung vom Aussichtspunkt Margunet im Nationalpark

Platform Science and Policy

Sie bearbeitet gesellschaftlich relevante Themen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft.
Forschung live: Tournee "Einsichten in die Naturwissenschaften" (Foto: SCNAT/Andrea Yannick)

Plattform Naturwissenschaften und Region

Sie unterstützt, fördert und koordiniert die Arbeit der Regionalgesellschaften.

Kontakt

SCNAT
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern


+41 31 306 93 00
E-Mail

Willkommen

Marcel Tanner und Jürg Pfister

Prof. Marcel Tanner
Präsident

Dr. Jürg Pfister
Generalsekretär

Willkommen auf dem Webauftritt der Akademie!

Gut informiert

Newsletter

Die monatlichen Neuigkeiten aus der Welt der Naturwissenschaften.