• 2000
  • Bericht
  • OcCC

Sekundärnutzen (Secondary Benefits) von Treibhausgas-Reduktionen

Full report (only in German)

Teaser: Sekundärnutzen (Secondary Benefits) von Treibhausgas-Reduktionen
×
Teaser: Sekundärnutzen (Secondary Benefits) von Treibhausgas-Reduktionen
Teaser: Sekundärnutzen (Secondary Benefits) von Treibhausgas-Reduktionen

Sekundärnutzen (oder Secondary Benefits) der Treibhausgasreduktion sind die positiven Auswirkungen von Massnahmen zur Reduktion von Treibhausgasen, die zusätzlich zur primär angestrebten Klimawirkung auftreten. Die Kenntnis der Sekundärnutzen ist für die Schweizer Umweltpolitik von grosser Bedeutung, da wir von den Sekundärnutzen der Treibhausgasreduktion sofort direkt profitieren, während die Verminderung des menschlichen Einflusses auf das Klima erst längerfristig spürbar wird. Das beratende Organ für Fragen der Klimaänderung (OcCC) hat die wichtigsten Sekundärnutzen ermittelt und beurteilt.

Eine Synthese ist auf Deutsch/Französisch/Englisch verfügbar.
Der gesamte Bericht ist auf Deutsch verfügbar.

Quelle: ProClim-, 2000: Sekundärnutzen (Secondary Benefits) von Treibhausgas-Reduktionen. Bern.

Tags

Herausgeber

OcCC

Sprachen

Deutsch, Französisch