Veranstaltungen der SCNAT

Die rund 80 Mitgliedorganisationen der SCNAT organisieren vielfältige Veranstaltungen, Exkursionen, Tage der offenen Türe, Vorträge, usw. Die Geschäftsstelle der SCNAT organisiert den Jahreskongress und weitere Veranstaltungen.

Veranstaltungen der Geschäftsstelle

2020
Feb 25
Murielle Delley: Prix Schläfli Chemie 2019
  • SCNAT
  • D-CHAB
  • Konferenz
  • Preisverleihung
  • Zürich

Award ceremony for the Prix Schläfli "Chemistry" 2019

The Swiss Academy of Sciences (SCNAT) has awarded the Prix Schläfli 2019 to the four most important insights gained by young researchers at Swiss universities. Murielle Delley has been awarded by the Prix Schläfli "Chemistry" 2019 for her findings, that deepened the understanding of how certain catalysts, such as those used in polyethylene production, work.
2020
Mär 27
Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte
  • CHy
  • SGHL
  • SGH
  • Universität Neuenburg
  • Tagung
  • Neuchâtel

Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte

Wasser ist eine Grundvoraussetzung für jede landwirtschaftliche Produktion. Als grösste Flächennutzerin beeinflusst die Landwirtschaft den Wasserhaushalt der Schweiz massgeblich – sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Sicht. Dies kann zu Konflikten zwischen landwirtschaftlicher Produktion, Trinkwassernutzung und ökologischen Anliegen führen. Genau dieses Spannungsfeld wird an der Tagung thematisiert: Wem gehört der Gewässerraum entlang der Fliessgewässer? Wie viel Wasser braucht die Landwirtschaft unter künftigen klimatischen Bedingungen und kommt es dadurch zu Konflikten mit anderen Nutzergruppen? Wie kann eine gute Wasserqualität gewährleistet werden, ohne dass es zu signifikanten Produktionseinbussen in der Landwirtschaft kommt? An dieser Tagung diskutieren Betroffene und Fachpersonen, wie diese Konflikte angegangen und gelöst werden können. Die Tagung wird mit einer Podiumsdiskussion zusammengefasst und abgerundet.
2020
Apr 7
21st Swiss Global Change Day
  • ProClim
  • Tagung
  • Bern

21st Swiss Global Change Day

The Swiss Global Change Day is the once a year event organised by ProClim to look beyond the horizon of climate and global change research with well-known experts, covering a broad range of topics. Benefit from this ‘marketplace’ event: Plenty of time is provided to present your own research or organisation with a poster or at a stand and to network with colleagues. The most attractive and comprehensive posters submitted by students or postdocs will be honoured with a travel award of CHF 1000.–.

Weitere Veranstaltungen des SCNAT-Netzwerkes

2020
Feb 25
Eidechse
  • NGT
  • Vortrag
  • Thun

Echsen und Schlangen im Berner Oberland

Manche Schuppenkriechtiere führen ein Leben im Verborgenen und werden nur selten beobachtet. Andere können mit ihrem schillernden Anschein bereits einen Schrecken auslösen. Das Wesen der Reptilien ist faszinierend und mit vielen Vorurteilen behaftet. Anhand der einheimischen Reptilienfauna soll aufgezeigt werden, wie divers die Überlebensstrategien, Verhaltensweisen, Lebensraumansprüche und nicht zuletzt die Schutzmöglichkeiten sind.
2020
Feb 27
  • ANG
  • Vortrag
  • Aarau

Resultat oder Rohstoff? Zur Technikgeschichte von Daten

Wörtlich verstanden sind Daten das, was gegeben ist. Welche Beziehung
haben sie zu den Fakten, also zu dem, was gemacht wurde? Wir wissen, dass
Daten im protokollierten und kalkulierten Zusammenspiel von Messinstrumenten und Beobachtungsverfahren entstehen. Dabei geht es um das Erzeugen stabiler Referenzen auf Verhältnisse, die als natürliche, technische oder gesellschaftliche Zustände vorgestellt werden. Haben Daten vielleicht auch eine Geschichte?
2020
Feb 29
Symposium zur Erinnerung an Jean-Pierre Blaser
  • SPG
  • PGZ
  • Tagung
  • Zürich

Symposium zur Erinnerung an Jean-Pierre Blaser

Jean-Pierre Blaser war der Gründungsdirektor vom Paul Scherrer Institut (PSI) und davor vom Schweizerische Institut für Nuklearforschung (SIN). Er ist am 29. August 2019 im alter von 96 Jahre verstorben. Das Gedächtnissymposium in Zürich soll in mehreren Vorträgen an die technischen, wissenschaftlichen und geschichtlichen Entwicklungen am SIN und während der Anfangsjahre am PSI erinnert werden.