Veranstaltungen der SCNAT

Die rund 80 Mitgliedorganisationen der SCNAT organisieren vielfältige Veranstaltungen, Exkursionen, Tage der offenen Türe, Vorträge, usw. Die Geschäftsstelle der SCNAT organisiert den Jahreskongress und weitere Veranstaltungen.

Veranstaltungen der Geschäftsstelle

2018
Jun 22
Polarregion
  • Schweizerische Kommission für Polar- und Höhenforschung
  • Feier / Festival
  • Gespräch
  • Vortrag
  • Davos Platz

Klimawandel in den Polargebieten – Warum sollte uns das in der Schweiz kümmern?

Eine öffentliche Veranstaltung begleitend zur Konferenz POLAR2018 mit Verleihung des Schweizer Nachwuchspreises Prix de Quervain 2018 für Polar- und Höhenforschung.
2018
Aug 2
2018
Aug 5
Storytelling & Storyboarding Science
  • Plattform Biologie
  • Workshop
  • Locarno

Storytelling & Storyboarding Science

Good scientists do good science, but great scientists are also great storytellers!
2018
Aug 6
2018
Aug 10
Summer School 2018 Lago di Cadagno
  • Plattform Biologie
  • SUPSI-LMA
  • Universität Genf
  • Centro Biologia Alpina (CBA)
  • STSN
  • Aus-/Weiterbildung
  • Exkursion
  • Workshop
  • Quinto

Summer School 2018

Forschende teilen ihre Beobachtungstechniken und ihre Begeisterung für die Biodiversität der alpinen Mikroorganismen sowie für die Biogeochemie von alpinen Habitaten. Eine 5-tägige wissenschaftliche Entdeckungsreise für neugierige Jugendliche, angeboten von der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT)!

Weitere Veranstaltungen des SCNAT-Netzwerkes

2018
Jun 21
2018
Sep 15
Obwaldner Berge
  • NAGON
  • Natur-Museum Luzern
  • Aus-/Weiterbildung
  • Luzern

Geologie von Ob- und Nidwalden kennenlernen

Wie entstand das Gebirge zwischen Titlis und Stanserhorn? Warum sind gewisse Berge kantig und steil, andere hügelig und flach? Wie unterscheidet man die Gesteine mit einfachen Hilfsmitteln?
2018
Jun 21
kriechende bergnelkenwurz blumen
  • NGL
  • Exkursion
  • Kriens

«Golden-Age-Wanderung – Sommer»

Naturkundliche Wanderungen zu den vier Jahreszeiten für Seniorinnen und Senioren. Wir wandern auf gutem Weg in Richtung Tomlishorn und bestaunen die prächtige Flora des Bergfrühlings.
2018
Jun 21
  • NGiB
  • Vortrag
  • Basel

Archaeogenetik - die Europäer im Spiegel ihrer DNS

Der Übergang zum sesshaften Leben mit Ackerbau und Viehzucht im Nahen Osten vor ca. 12.000 Jahren stellte die Menschen der damaligen Zeit vor zahlreiche fundamentale Herausforderungen. Bereits als Jäger und Sammler hatte sich der Mensch aus seiner Ursprungsregion in Afrika zu einem Global Player entwickelt.