Das Neuste aus dem Netzwerk der Akademie

Ausgewählte Neuigkeiten aus dem Netzwerk der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz, die für Gesellschaft, Politik und Forschung von Bedeutung sind. Alle Meldungen der Naturwissenschaften Schweiz finden Sie hier.

  • Meldungen
  • Publikationen

Laetitia Laub mit einer voluminösen Einführung in die Quantenfeldtheorie. „Das ist die Bibel für Anfänger“, sagt Laub mit einem ironischen Unterton. Foto: B. Vogel
  • 22.10.2018
  • CHIPP
  • Meldung

Den Fehler weiter reduzieren

Laetitia Laub ist in der Nähe von Lausanne geboren und aufgewachsen. An der ETH Lausanne studierte sie Mathematik und Physik. Seit August 2017 schreibt die heute 24-jährige Nachwuchswissenschaftlerin an der Universität Bern ihre Doktorarbeit in Theoretischer Physik. In der Arbeit befasst sie sich mit dem anormalen magnetischen Dipolmoment des Myons und der Reaktion dieses Partikels im Magnetfeld. „Viele Leute arbeiten zur Zeit an diesem theoretischen Problem mit dem Ziel, den Berechnungsfehler des Dipolmoments weiter zu reduzieren. Dies auch deshalb, weil schon vom Fermilab in den USA und vom J-Parc-Experiment in Japan ein besserer experimenteller Wert für das Dipolmoment vorliegen dürfte“, sagt Laetitia Laub.
Titelbild Governance der Regionalentwicklung
  • 2018
  • Parkforschung Schweiz
  • Faktenblatt

Governance der Regionalentwicklung

Die Neue Regionalpolitik, die Regionalen Naturpärke und vieles mehr: die Entwicklung der Regionen ist in der Schweiz ein zentraler Pfeiler der Politik. Doch wie funktionieren regionale Entwicklungsprozesse wirklich? Und
wie liessen sie sich besser unterstützen?
Eine gewaltige Gletschermühle auf dem Glacier de la Plaine Morte (BE), durch welche sich Ende Juli 2018 der Faverges-Gletschersee ergoss.
  • 16.10.2018
  • EKK
  • SCNAT
  • Medienmitteilung

Ein Jahr der Extreme für Schweizer Gletscher

Im Hitzesommer 2018 verzeichneten die Gletscher massive Verluste. Ohne die riesigen Winter-Schneemengen wäre die Schmelze noch viel dramatischer ausgefallen. Mit einer Häufung von Extremjahren haben die Schweizer Gletscher in den vergangenen 10 Jahren einen Fünftel ihres Volumens verloren, berichtet die Expertenkommission für Kryosphärenmessnetze der Akademie der Naturwissenschaften.
Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 134
  • 2018
  • Forum Biodiversität Schweiz
  • Newsletter

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 134

Wirkungskontrolle Biotopschutz Schweiz – Monitoring der
Biotope von nationaler Bedeutung
Change: Wandel in der Wissenschaftskultur
  • 15.10.2018
  • SAGW
  • SCNAT
  • Medienmitteilung

Lieber solide Ergebnisse als viele

Das Wissenschaftssystem wächst, denn Produktivität wird belohnt. Was in der Wirtschaft sinnvoll sein kann, führt in der Wissenschaft zu Fehlanreizen. Die Qualität wissenschaftlicher Ergebnisse kann teils nicht mehr ausreichend gesichert werden. Gerade in Zeiten von Fake News darf das Vertrauen in die Wissenschaft aber nicht gefährdet werden. Die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften und die Akademie der Naturwissenschaften plädieren in einer eben veröffentlichten Publikation für Qualität vor Quantität.
Fast Forward Science 2018
  • 15.10.2018
  • Forum Genforschung
  • Meldung

Auszeichnung für Video zu Gene Drives

Der Animationsfilm «Gene Drives – Wundermittel? Biowaffe? Hype?» des Forums Genforschung hat bei Fast Forward Science 2018 den dritten Preis in der Kategorie «Substanz» gewonnen. Der Wettbewerb zeichnet Webvideos aus, die sich mit Wissenschaft und Zukunft auseinandersetzen.
Logo von Akademie der Naturwissenschaften Schweiz

Newsletter

Neuigkeiten aus dem Netzwerk der Akademie und aus den Naturwissenschaften.