GAIA

saguf-Mitteilungen in GAIA

Die Schweizerische Akademische Gesellschaft für Umweltforschung und Ökologie (saguf) informiert vierteljährlich über ihre Projekte auf den saguf-Mitteilungsseiten der internationalen wissenschaftlichen Zeitschrift "GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society".

  • Publikations­reihe

GAIA 2019/3
  • 2019

Transformative teaching in Higher Education for Sustainable Development: facing the challenges

Are teachers ready to support sustainability transformations in tertiary education? We frame major teaching challenges within transformative learning theory and offer a schematic model of transformative learning including liminality and emotions.
Titelbild GAIA 2-2019
  • 2019

How social sciences and humanities can contribute to transformative science

Social sciences and humanities play important roles in sustainability-oriented transformative research. A saguf workshop revealed what these roles can look like.
GAIA1/19_Titelbild
  • 2019

Akzeptanzforschung für die Energiewende

Ohne Akzeptanz in der Bevölkerung können neue und innovative technische Lösungen für die Energiewende nicht umgesetzt werden. An der saguf-Jahrestagung wurde die Bedeutung der Akzeptanzforschung für die Energiewende diskutiert.
GAIA4_2018_Titelbild
  • 2018

Combining complementary and related expertise in transdisciplinary projects

A combination of complementary and related expertise ensured the success of the workshop "The City and Agriculture. Renewing the Dialogue". Can this insight be applied to transdisciplinary research in general?
Nachhaltigkeit an Schweizer Hochschulen
  • 2018

Nachhaltigkeit an Schweizer Hochschulen

Das studentische Engagement zur Nachhaltigkeit an den Schweizer Hochschulen leistet einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft. Studierende erklären aus ihrer Perspektive und am Beispiel der Nachhaltigkeitswoche Zürich, welche Rolle sie im Nachhaltigkeitsdiskurs einnehmen und wie ihre Initiativen auf Resonanz stoßen.
  • 2018

Applying the Environmental Humanities

Environmental issues require answers from
science, society, and culture. How can we apply
the humanities and arts to these issues while
cultivating methodologies that value context-dependence,
multiperspectivity, relativism, and subjectivity?

Kontakt

SAGUF
ETH Zentrum CHN
8092 Zürich


+41 43 243 08 17
E-Mail