Maturaarbeiten

Patenschaft für Maturaarbeiten 2015
×
Patenschaft für Maturaarbeiten 2015
Patenschaft für Maturaarbeiten 2015

Maturaarbeiten nicht mehr alleine schreiben; Gemeinsam mit einem Experten ein naturwissenschaftliches Thema entdecken; Fachlich fundierte Erkenntnisse erarbeiten.

Dieses einmalige Angebot wird seit 2003 von der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) ermöglicht.

Unser Angebot

Über 350 Forschungsgruppen aus Hochschulen, Industrie und Praxis öffnen Ihnen ihre Türen!

Sie stellen Ihnen während vier halben Tage (oder mehr) ihre Kompetenzen, ihre Infrastrukturen und ihre speziellen Messinstrumente zur Verfügung, um Maturaarbeiten zu begleiten.

Die Patenschaften richten sich an ALLE Schülerinnen und Schüler und nicht nur an solche, die sich auf Naturwissenschaften spezialisieren möchten.

Sie haben die Wahl

Erneuerbare Energien? Fossilien? GVO? Kryptographie? In der Angebotsliste finden Sie die Themen oder Infrastrukturen, die Sie interessieren, sowie die jeweils verantwortliche Person. Sie können diese direkt kontaktieren und mit ihr die Möglichkeiten der Zusammenarbeit diskutieren.

Angebotsliste Patenschaften

Sie finden im betreffenden Bereich oder in Ihrer Region keinen Paten? Kontaktieren Sie die Akademie: anne.jacob@scnat.ch, Tel. 031 306 93 05.

Patenschaft für Maturaarbeiten

Zuletzt betreute Maturaarbeiten:

Maturaarbeit Malena Gwerder
  • 2018

Die akuten Auswirkungen erhöhter Ozonbelastung auf den menschlichen Körper

Hohe Ozonbelastung führt zu körperlichen Reaktionen. Studien belegen den Zusammenhang zwischen Ozon und eingeschränkter Lungenfunktion sowie akuten Entzündungsreaktionen im Atemtrakt, die sich unter anderem durch die Erhöhung der Entzündungsmediatoren wie Interleukin 8 (IL-8) manifestieren. Neuere Erkenntnisse belegen, dass langfristig erhöhte Ozonkonzentrationen mit steigender Erkrankungsrate im Bereich Atemwege und Herz-Kreislauf sowie höherer Mortalität einhergehen.
Aris Accola Maturaarbeit
  • 2017

Leistungsänderung einer Solarzelle in Folge von Natureinflüssen

Bei der Durchsicht der Stromrechnungen findet man eine Position mit Solarstrom. Es fällt aus, dass der Solarstrom im Vergleich zu Strom aus einem Kern- oder Wasserkraftwerk erheblich teurer ist. Wie kann man diesen Preisunterschied begründen? Ist die Gewinnung von Solarstrom so viel aufwändiger?
Muriel Stierli
  • 2017

Untersuchung des Ischämie- / Reperfusionsschaden im Muskelgewebe des Schweins

Thema dieser Maturaarbeit ist der Ischämie- / Reperfusionsschaden, ein häufiges Problem in der Transplantationsmedizin.

Richtlinien Patenschaften für Maturaarbeiten

Formulare – Patenschaften für Maturaarbeiten