• 2017
  • Newsletter
  • Forum Biodiversität Schweiz Geschäftsstelle

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 124

IBS 124/2017
×
IBS 124/2017
IBS 124/2017

Invasive Neophyten bedrohen Schmetterlinge in der Schweiz

Neobiota stellen weltweit eine der Hauptgefährdungsursachen für die Biodiversität dar. Basierend auf Daten des Biodiversitätsmonitorings wurde in der Schweiz der Einfluss von 31 invasiven Neophyten der Schwarzen Liste auf die Artenzahl von Schmetterlingen untersucht. Es zeigt sich, dass die lokale Vielfalt der Schmetterlinge mit zunehmender Anzahl invasiver Neophytenarten abnimmt. Keine einzige Schmetterlingsart scheint von den invasiven Neophyten zu profitieren; vielmehr sind 24% der Schmetterlingsarten von der Anwesenheit der Neophyten negativ betroffen.

Herausgeber

Forum Biodiversität Schweiz Geschäftsstelle

Sprachen

Deutsch, Französisch