GeoAgenda

GeoAgenda ist das Mitteilungsblatt des Verbands Geographie Schweiz (ASG). Es behandelt aktuelle Themen und informiert über die Aktivitäten seiner Mitglieder und was im Bereich Geografie in der Schweiz läuft.

Neuste Ausgaben

Geoagenda_2019_01
  • 2019

GeoAgenda No. 1/2019

GeoAgenda 2019/1 est dédié à la géographie
féministe. Les Guest Editors Sara Landolt
et Marina Richter proposent en introduction
un état de l’art de la géographie féministe
en Suisse.
Geoagenda_2018_05
  • 2018

GeoAgenda No. 5/2018

Die letzte Ausgabe der GeoAgenda des Jahres 2018 richtet den Fokus auf „Smart Farming“. Den Auftakt zur aktuellen Ausgabe macht Gast-Redakteur Francisco Klauser mit einem einleitenden Beitrag zur Thematik des „Big Data“ in der Landwirtschaft, als neues Forschungsfeld der Geografie. Im Anschluss daran präsentiert der Beitrag von Dennis Pauschinger die Chancen und Herausforderungen, die mit dem Einsatz von Drohnen im Agrarsektor verbunden sind. Der Artikel von Jérémie Forney nimmt sich der sozialen Dimension der Technologie an und beleuchtet ebenso die täglichen Herausforderungen, welche vernetzte und digitale Geräte verursachen. Der Beitrag von Sandra Contzen dokumentiert den Einfluss der Digitalisierung bezüglich der landwirtschaftlichen Berufe.
Geoagenda_2018_04
  • 2018

GeoAgenda No. 4/2018

Im Fokus der GeoAgenda 2018/4 steht die Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT), die für den ASG von zentraler Bedeutung ist. Als Mitglied der SCNAT profitiert der ASG insbesondere von der finanziellen Unterstützung, die einen wichtigen Teil des Budgets ausmacht.

Herausgeber

Logo_ASG