• 2012
  • Bericht
  • SzNG

Reptilien im Kanton Schwyz

SzNG Heft 17

SzNG Heft 17
×
SzNG Heft 17
SzNG Heft 17

Bis heute war der Kenntnisstand über Reptilien im Kanton Schwyz sehr lückenhaft. Mit der neu erschienenen Publikation der Schwyzerischen Naturforschenden Gesellschaft konnte diese Wissenslücke nun geschlossen werden. Im Auftrag des Amtes für Natur, Jagd und Fischerei hat Prof. Dr. Dr. Jürgen Kühnis (PHZ Schwyz) eine mehrjährige Untersuchung durchgeführt und die Reptilien systematisch erforscht.

Autor: Jürgen Kühnis
Redaktion: Helen Küchler und Meinrad Küchler

Mit der vorliegenden Studie soll möglichst ein breiter Adressatenkreis für den Reptilienschutz sensibilisiert werden. Auch für Nicht-Fachleute bietet der reich illustrierte Band einen Einblick in die faszinierende Welt dieser urtümlichen Wirbeltiere. Alle im Kanton vorkommenden Arten, ihre Verbreitungs- und Gefährdungssituation werden detailliert und mit eindrücklichen Bildern dargestellt. Zugleich werden konkrete Handlungsempfehlungen für den Reptilienschutz vermittelt und besonders schützenswerte Kern- und Fördergebiete ausgeschieden.

Im Vergleich zu den anderen Tiergruppen des Kantons fällt das Artenspektrum bei Reptilien deutlich geringer aus. Im Kanton Schwyz leben drei einheimische Echsen- und drei Schlangenarten. Von diesen sechs heimischen Arten werden 67 % als gefährdet eingestuft. Gemessen am Artenspektrum zählen Reptilien damit zu den besonders bedrohten Tiergruppen.

Inhalt

Methoden

Der Naturraum des Kantons Schwyz
Allgemeines zur Biologie von Reptilien

  • Lebensweise
  • Anforderungen an den Lebensraum

Ergebnisse - die Arten im Überblick

  • Artenspektrum
  • Datenbasis
  • Bildportraits aller einheimischen Arten

Artübergreifende Synthese

  • Vertikalverbreitung
  • Besiedelte Habitattypen

Gefährdung

  • Gefährdungsursachen
  • Kantonale Rote Liste

Schutz

  • Konkrete Fördermassnahmen
  • Kantonale Reptilienvorranggebiete

Glossar

Herausgeber

SzNG

Bestellinformationen

Die Publikation kann zum Preis von SFr. 35.- beim Bibliothekar bestellt werden

Friedrich Schmid
Arvenweg 10
8840 Einsiedeln
Tel. 055 412 40 69
Email: schmid.arve@bluewin.ch

Sprachen

Deutsch