Die Schweizerische Gesellschaft für Kristallographie (SGK) und ihre Sektion für Kristallwachstum und Materialforschung ist ein gemeinsames Forum von Kristallographen, Chemikern, Festkörperphysikern und Mineralogen für einen wissenschaftlichen interdisziplinären Gedankenaustausch.

Die SGK ist der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT) als wissenschaftliche Fachgesellschaft angegliedert und vertritt die Schweiz in der Internationalen Union für Kristallographie und in der Internationalen Organisation für Kristallzüchtung. Die Gesellschaft organisiert nationale und internationale Konferenzen und Symposien, Gruppenseminare, gezielte Arbeitstagungen und Einzelvorträge an Hochschulen und in Industrielaboratorien. Auch festigt sie ihre Beziehungen mit Schwestergesellschaften in anderen europäischen Ländern durch gemeinsame Tagungen. Auf der persönlichen Ebene sind diese Beziehungen schon dadurch gegeben, dass etwa 10% der Mitglieder im Ausland tätig sind.

Gründungsjahr: 1968
Anzahl Mitglieder: 180 (2017)
Schweizerische Gesellschaft für Kristallographie (SGK/SSCr) ist Mitglied der SCNAT, Plattform Mathematik, Astronomie und Physik (Plattform MAP)