Das Webportal «SCNAT wissen» schafft Orientierung. Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) und ihr Netzwerk stellen den Stand des Wissens zusammen, auf Basis solider wissenschaftlicher Resultate und mit Bezug zur Schweiz – zuhanden von Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis.mehr

Bild: Tobias Günther, SNSF Scientific Image Competitionmehr

«Euler – Bernoulli 2022»

Ein Meilenstein in den Editionen Euler-Bernoulli

Veranstaltungsort

Freitag (siehe Plan):
Universität Basel
Kollegienhaus
Petersplatz 1

Samstag:
Alte Universität Basel
Rheinsprung 9

Seit mehr als hundert Jahren gibt die Euler-Kommission die Werke und Briefwechsel des Mathematikers Leonhard Euler (1707–1783) heraus. Der letzte gedruckte Band wird 28. Oktober 2022 mit einem Festakt gefeiert, gefolgt von einem Symposium am 29. Oktober.

Leonhard Euler (quer)

Zum Abschluss der gedruckten Edition der Opera Omnia organisiert die Bernoulli-Euler-Gesellschaft zusammen mit der Plattform MAP der SCNAT eine Jubiläumsfeier am 28. und 29. Oktober 2022 in Basel.

Dies ist gleichzeitig auch die Überleitung in eine neue Phase: Alle Werke, Briefe und Notizbücher von Euler, den Bernoulli und deren Umfeld sollen auf einer modernen digitalen Plattform online und frei zugänglich präsentiert werden. Diese gewaltige Aufgabe liegt neu in den Händen der internationalen Bernoulli-Euler-Kommission, einem Organ der Bernoulli-Euler-Gesellschaft.

Programm

Freitag 28. Oktober 2022
Kollegiengebäude der Universität Basel, Petersplatz 1

  • 17:00 Grussworte von A. Schenker-Wicki (Rektorin der Universität Basel), M. Tanner (Präsident der Akademien der Wissenschaften Schweiz) und M. Egger (Präsident des Nationalen Forschungsrates des Schweizerischen Nationalfonds)
  • 17:30 Festvortrag von G. Ziegler (Präsident der Freien Universität Berlin)
  • 18:30 Apéro und Vernissage des Bandes II 27 zur Himmelsmechanik und Präsentation des Euler-Comic

Samstag 29. Oktober 2022
Alte Universität, Rheinsprung 9

  • 9:00 Tee und Kaffee
  • 10:00 Vorträge von R. Gautschy (Universität Basel), G. Grasshoff (Humboldt-Universität Berlin), H.-Ch. Im Hof (Universität Basel) und A. Kleinert (Universität Halle)
  • 12:30 Mittagspause
  • 14:30-18:00 Symposium zum wissenschaftlichen Werk von Leonhard Euler

Kategorien

  • Wissenschaftsphilosophie

Kontakt

Bernoulli-Euler-Gesellschaft (BEG)
c/o Universität Basel
Departement Mathematik und Informatik
Spiegelgasse 1
4051 Basel


Sprachen: Englisch, Deutsch