Die Hauptziele der Schweizerischen Gesellschaft für Astrophysik und Astronomie (SGAA) sind die Förderung der Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Astrophysik und Astronomiemie, die Entwicklung der gegenseitigen Information und der Zusammenarbeit unter den Schweizer Astronomen, sowie die Unterstützung ihrer gemeinsamen wissenschaftlichen Initiativen.

Mit der Organisation von Spezialkursen beteiligt sich die SGAA an der Ausbildung der Forschenden. Seit 1971 organisiert die Gesellschaft jährlich die Saas-Fee Kurse, deren Thema von den Mitgliedern an der Jahresversammlung festgelegt werden. Seit 1990 veröffentlich der Springer-Verlag die Vorlesungen als Bände der Reihe «Saas-Fee Advanced Course». Zudem werden Videoaufnahmen und unterstützendes Unterrichtsmaterial der Kurse auf dem Internet zur Verfügung gestellt. Die SGAA strebt eine Weiterentwicklung der Beziehungen mit ausländischen Institutionen an und informiert die zuständigen Stellen in der Schweiz über die Ziele und Anforderungen der astronomischen Forschung.

Gründungsjahr: 1968
Anzahl Mitglieder: 270 (2017)
Schweizerische Gesellschaft für Astrophysik und Astronomie (SGAA) ist Mitglied der SCNAT, Plattform Mathematik, Astronomie und Physik (Plattform MAP)