• Gespräch
  • Stiftung Science et Cité
  • Naturama Aargau

Wird die personalisierte Medizin unser Gesundheitssystem revolutionieren?

2019
Jun 27
18:30 - 20:00
Veranstaltungsort
Naturama Aarau
Mensch nach Mass - 3
Bild: Céline Fluri
×
Mensch nach Mass - 3
Mensch nach Mass - 3 (Bild: Céline Fluri)

Die personalisierte Medizin erlaubt die Entwicklung neuer, individuell zugeschnittener Therapien. Doch bergen die neuen Technologien auch Risiken? Und: wo liegen ihre Grenzen? Wie verändert sie das Gesicht der Gesellschaft und welche Auswirkungen hat das auf unser Zusammenleben. Ist die personalisierte Gesundheit gerecht ­– oder gibt es Gewinner und Verlierer? Diese und viele weitere Fragen werden an diesem Abend im Naturame Aarau diskutiert.

Ort:
Naturama Aarau, Feerstrasse 17, 5000 Aarau

Fachpersonen:
Ursula Koch, Leiterin Vorsorge, Betreuung und Nachsorge, Krebslige Schweiz
Susanne Brauer, Zentrale Ethikkommission der SAMW
Sven Cichon, Departement Biomedizin, Universität Basel
Moderiert durch Pia Viviani, Leiterin Kommunikation im Naturama Aargau

Kontakt: MnM@science-et-cite.ch

  • Themen
    • Klima (36)
    • Wissenschaft (27)
    • Umwelt (22)
    • Klimawandel (22)
    • Forschung (18)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • ETH Zürich (5)
    • Universität Bern (4)
    • Eidg. Forschungsanstalt WSL (4)
    • ProClim (3)
    • VSA (3)
    • weitere einblenden
  • Angebotstypen
    • Konferenz (52)
    • Tagung (21)
    • Aus-/Weiterbildung (17)
    • Seminar (12)
    • Workshop (6)
    • weitere einblenden
Hauptorganisator

Stiftung Science et Cité

Mit-Organisator

Naturama Aargau

Weitere Angaben

Sprachen: Deutsch

Downloads/Links