Anzahl Resultate: 5
Gewählte Themen: Gewässer
2019
Mär 22
2019
Nov 5
  • ZHAW-IUNR
  • Aus-/Weiterbildung
  • Wädenswil

CAS Makrozoobenthos – Gewässerbeurteilung & Artenkenntnis

Dieses Angebot richtet sich an Personen mit einem Hochschulabschluss. Bei entsprechender Erfahrung und Kompetenz steht die Weiterbildung Fachkräften aus den Bereichen Gewässerüberwachung, Gewässerökologie, Gewässerschutz, Natur- und Artenschutz wie auch im Bildungswesen Tätigen und interessierten Privatpersonen offen.
2019
Nov 6
  • SGHL
  • Führung
  • Gespräch
  • Sitzung
  • Lucerne

SGHL Generalversammlung 2019

Programm
- GV
- Vortrag PD Dr. Piet Spaak
- Apéro (offeriert von SGHL)
- «weisch no?» - Nachtessen (nach Anmeldung, auf eigene Kosten)

Wir hoffen auf reges Interesse unserer Mitglieder, zumal das anschliessende Nachtessen für alle Gelegenheit bietet, sich wieder einmal zu treffen.
2019
Nov 8
2020
Nov 30
  • ZHAW-IUNR
  • Aus-/Weiterbildung
  • Wädenswil

Zertifikatslehrgang (CAS) Gewässerrenaturierung

Gesucht: Fachleute, die über Wissen und Kompetenzen verfügen, Ökologie mit Hochwasserschutz und Nutzungsforderungen zu vereinbaren!
Die Ansprüche an unsere Fliessgewässer sind durch Landnutzung, Energiegewinnung und Hochwasserschutz in den letzten Jahrzehnten vielfältiger geworden, und das Konfliktpotenzial zwischen Schutz und Nutzung hat zugenommen. Den ökologischen Anliegen wird heute mit der vom Bund geforderten Renaturierung Rechnung getragen. Die erfolgreiche Umsetzung entsprechender Massnahmen erfordert Fachpersonen!
2020
Jan 21
  • SWV
  • Tagung
  • Olten

Schwemmholz-Management an Fliessgewässern

Die von der Kommission Hochwasserschutz (KOHS) des SWV durchgeführte Tagung bezweckt den Austausch zu aktuellen Themen rund um Hochwasserschutz und Wasserbau. Angesprochen werden insbesondere IngenieurInnen und technische Fachleute von Bund, Kantonen und Gemeinden sowie von Beratungsbüros.
2019
Mär 15
2020
Jun 5
  • ZHAW-IUNR
  • Aus-/Weiterbildung
  • Wädenswil

CAS Süsswasserfische Europas – Ökologie & Management

Das Angebot richtet sich an Personen mit einem Hochschulabschluss. Bei entsprechender Erfahrung und Kompetenz steht die Weiterbildung Fachkräften aus Ökologie- und Planungsbüros, Verwaltungen sowie aus dem Gebiet der Energiegewinnung offen. Dies gilt auch für Berufstätige in NGOs, die sich mit Gewässerüberwachung und -ökologie, Fischerei oder Artenschutz beschäftigen, wie auch im Bildungswesen Tätigen und interessierten Privatpersonen.
  • Themen
    • Klima (24)
    • Forschung (24)
    • Wissenschaft (24)
    • Umwelt (18)
    • Klimawandel (15)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • ZHAW-IUNR (3)
    • SGHL (1)
    • SWV (1)
  • Angebotstypen
    • Aus-/Weiterbildung (3)
    • Tagung (1)
    • Führung (1)
    • Gespräch (1)
    • Sitzung (1)