• Aktionstag
  • Technik und Architektur HSLU

Biomedizin im Weltraum

Das Kompetenzzentrum der Hochschule Luzern stellt sich vor

2015
Aug 5
2015
Aug 8
10:00 - 18:00
Veranstaltungsort
Verkehrshaus Luzern
Planetarium
Lidostrasse 5
6006 Luzern

Treffpunkt

Im Planetarium des Verkehrshauses
raumstation iss
Bild: NASA
×
raumstation iss
raumstation iss (Bild: NASA)

Wie wirkt sich die Schwerelosigkeit auf den menschlichen Körper und Organismus aus? Ein Team der Hochschule Luzern sorgt dafür, dass Experimente auf der Internationalen Raumstation ISS reibungslos ablaufen.

Die Forschungsgruppe des Kompetenzzentrums ist spezialisiert auf die Durchführung von biomedizinischer Forschung unter Schwerelosigkeits-Bedingungen und untersucht dabei mechanobiologische Prozesse von Zellen. Daneben unterhält das Kompetenzzentrum das Support Center Biotesc, das für die Europäische Weltraumorganisation ESA biologische Experimente implementiert und durchführt.

Am Stand zeigen Forschende, wie sich Schwerelosig- keit anfühlt, woraus Raketen gebaut sind und welche Experimente derzeit aktuell sind.

Geeignet für

Alter: 6-10, 10-14, 14-18, 18+, 20-40, 55+

✓ Familie
✓ Gruppe
✓ Rollstuhl

Aktivität

Inhalt: mittel
Interaktivität: aktiv/passiv
Drinnen/draussen: drinnen
  • Themen
    • Natur (199)
    • Fauna (190)
    • Flora (122)
    • Wasser (94)
    • Landschaft (89)
    • weitere einblenden
  • Angebotstypen
    • Themenpfad (185)
    • Übrige (157)
    • Museum (99)
    • Exkursion (88)
    • Ausstellung (83)
    • weitere einblenden
Hauptorganisator

Technik und Architektur HSLU

Kontakt

PD Dr. Marcel Egli
HSLU
Technik und Architektur HSLU
Space Biology Group
Seestrasse 41
6025 Hergiswil


E-Mail

Zahlungs­informationen

Eintritt Verkehrshaus / Planetarium

Weitere Angaben

Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Nein