Meldungen

Globaler Handel und die Schweiz
  • 23.04.2020

Regeln für multinationale Unternehmen: Handlungsspielraum der Schweiz könnte schwinden

Die Schweiz habe jetzt die Chance, selbständig die ansässigen multinationalen Unternehmen zu angemessener Sorgfalt zu verpflichten, solange transnationale Regelwerke noch kaum etabliert seien, folgern Alex Gertschen und Elisabeth Bürgi Bonanomi, beide Universität Bern, in ihrer historischen und rechtlichen Analyse. Der Druck, mit transnationalen Regeln die Weltwirtschaft gerechter und nachhaltiger zu machen, werde eher zunehmen, argumentieren die AutorInnen im neuen Faktenblatt der Akademie der Naturwissenschaften.
Brennpunkt-Klima-Schweiz
  • 27.05.2020

Genau jetzt ist die Zeit, ein Wirtschaftswunder einzuläuten

Nach der Corona-Krise: Wir sollten nicht einfach die gleiche Wirtschaft wiederbeleben. Nutzen wir die vom Bund zugesicherten Finanzhilfen, um die Weichen für eine lebenswertere Zukunft zu stellen.
Schweiz – Europa
  • 18.06.2020

Gute Rahmenbedingungen für Bildung, Forschung und Innovation erhalten

Der Wissens-, Forschungs- und Innovationsplatz Schweiz ist dank europäischer und internationaler Vernetzung und Kooperation weltweit führend. Das europäische Forschungsrahmenprogramm gibt Schweizer Forschenden seit 30 Jahren nicht nur Zugang zu Fördermitteln, sondern auch die Möglichkeit, sich mit den besten Forschenden zu messen. Ein Ja zur Kündigungsinitiative würde die Beschäftigung der klügsten Köpfe aus Europa einschränken und das Ende des Forschungsabkommens mit der EU bedeuten, was für den Wissenschaftsstandort Schweiz gravierende Folgen hätte. Deshalb setzen sich die Akademien der Wissenschaften Schweiz für gute Rahmenbedingungen ein und warnen vor den gravierenden negativen Folgen der Volksinitiative «Für eine massvolle Zuwanderung» («Kündigungsinitiative»), die den Wissenschaftsplatz Schweiz langandauernd schädigen würde.

Alle Meldungen

  • 06.08.2020
  • Stellenausschreibung

Oxford Archaeology - OSTEOARCHAEOLOGISTS (PROJECT OFFICERS & SUPERVISORS)

Oxford Archaeology is one of the largest independent archaeological practices in Europe. Our size and reputation ensure that we work on the most exciting and varied range of projects, and can offer real opportunities for long term employment and career development.
  • 05.08.2020
  • Stellenausschreibung

2 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen im Bereich Regionalentwicklung und immaterielles Kulturerbe

Das Institut für Regionalentwicklung in Bozen/IT sucht zwei ambitionierte und engagierte Mitarbeiter/innen für das Interreg Italien-Schweiz-Projekt «Living ICH - Grenzüberschreitende Governance-Instrumente zur Wertschätzung und Erhaltung eines lebendigen immateriellen kulturellen Erbes».
SQS Umweltzeichnungswettbewerb 2020
  • 04.08.2020
  • Forum Biodiversität Schweiz
  • Meldung

Wie Jugendliche die Faszination für die Natur sehen

Mit welchem Sujet lässt sich die Schönheit und Vielfältigkeit der Natur auf ein Blatt bringen? Wie kann ich mit meiner Zeichnung zum Nachdenken anregen? Diese Fragen haben sich Jugendliche gestellt und am Umwelt-Zeichnungswettbewerb «Faszination Natur» 2020 mitgemacht.
Dominik Moos (ZG) gewinnt Bronze an Europäischer Physik-Olympiade 2020
  • 29.07.2020
  • Wissenschafts-Olympiade
  • Medienmitteilung

Schweizer Schüler gewinnt Bronze an Europäischer Physik-Olympiade 2020

Die Europäische Physik-Olympiade, kurz EuPhO, stellte dieses Jahr 260 Mittelschülerinnen und Mittelschüler aus 53 Ländern vor physikalische Rätsel. Der Wettbewerb fand vom 21. – 26. Juli virtuell statt.
Global wärmster Juni, gleichauf mit Juni 2019
  • 29.07.2020
  • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie
  • Meldung

Global wärmster Juni, gleichauf mit Juni 2019

Nach Angaben des europäischen Copernicus-Dienstes lag die globale Durchschnittstemperatur im Juni 2020 um 0,53 °C über dem Durchschnitt des Zeitraums 1981–2010. Damit war der diesjährige Juni der global wärmste Juni im Copernicus-Datensatz, gleichauf mit dem Juni 2019. Ostsibirien verzeichnete weit über dem Durchschnitt liegende Temperaturen. In Europa lag die Temperatur im Norden ebenfalls weit über dem Durchschnitt, im Süden war sie unterdurchschnittlich. Für Europa als Ganzes war dies der bisher zweitwärmste Junimonat in diesem Datensatz ab 1979.
Artist's impression of a radio bursting magnetar
  • 28.07.2020
  • Observatoire Astronomique
  • Medienmitteilung

Une étoile morte émet un mélange unique de radiations

Une collaboration internationale entre des télescopes au sol et en orbite éclaire l’un des mystères de l’univers. L’alerte a été lancée par l’observatoire spatial Integral de l’ESA, dont les données scientifiques sont traitées à l’Université de Genève.
Wyss Academy for Nature
  • 22.07.2020
  • Meldung
  • Stellenausschreibung

Six open rank professorships at the Bern Wyss Academy for Nature

The new Wyss Academy for Nature, Universität Bern, is hiring 6 open rank professorships in: Climate change scenarios in vulnerable regions, Integrative biodiversity conservation science, Co-design of land systems, Governance innovation, Political economy, ICT for nature and people.
Permafrost-Beobachtungseinrichtungen auf dem Blockgletscher Corvatsch-Murtèl (2670 m ü.M., GR)
  • 21.07.2020
  • EKK
  • Medienmitteilung

Erwärmung des Permafrosts in der Schweiz

In den letzten Jahrzehnten hat sich der Permafrost in der Schweiz erwärmt. Es wurden zahlreiche Anzeichen von Degradation beobachtet, und die meisten Blockgletscher bewegen sich deutlich schneller. Das zeigen Langzeitmessungen des Schweizer Permafrostmessnetzes PERMOS. PERMOS wurde im Jahr 2000 als weltweit erstes nationales Permafrostmessnetz ins Leben gerufen und ist heute ein anerkannter Bestandteil der internationalen Gemeinschaft. Es liefert die grösste Datensammlung zu Permafrost in Gebirgsregionen, wobei die längste Zeitreihe mehr als 30 Jahre abdeckt.
  • 21.07.2020
  • Meldung

Call for applications: Biovision Foundation's SHIFT Prize on Agroecology

Your work has greatly contributed to supporting sustainable food system over the years. We believe it is important to recognize champions and innovations for tomorrow’s agriculture. Apply now to the SHIFT Prize!
  • 20.07.2020
  • Stellenausschreibung

EventmitarbeiterIN 50%

Für ProClim – Forum für Klima und globalen Wandel der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n EventmitarbeiterIn (50 %).
Diese Stelle ist befristet auf 6 Monate, mit Option auf Verlängerung.
Trockenheit in Europa
  • 20.07.2020
  • ProClim
  • IPCC
  • Meldung

Deutsche Übersetzung der Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger des IPCC‐Sonderberichts über Klimawandel und Landsysteme (SRCCL)

Die Deutsche Übersetzung der Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger des IPCC‐Sonderberichts über Klimawandel und Landsysteme (SRCCL) ist nun verfügbar.
  • 15.07.2020
  • Stellenausschreibung

Lund University - Postdoc in Archaeology and Ancient History with focus on Material Studies

Lund University, Department of Archaeology and Ancient History

Lund University was founded in 1666 and is repeatedly ranked among the world’s top 100 universities. The University has 40 000 students and more than 8 000 staff based in Lund, Helsingborg and Malmö. We are united in our efforts to understand, explain and improve our world and the human condition.
  • 15.07.2020
  • Stellenausschreibung

The International Committee of the Red Cross (ICRC) - Senior Forensic Specialist

The International Committee of the Red Cross (ICRC) is an independent, neutral organization providing humanitarian protection and assistance for victims of armed conflict and other situations of violence. It takes action in response to emergencies, works in protracted conflicts and other situations of violence and at the same time promotes respect for international humanitarian law (IHL) and its implementation in national law. The work of the ICRC is based on the Geneva Conventions of 1949, their Additional Protocols, its Statutes and the Resolutions of the International Conferences of the Red Cross and Red Crescent. The ICRC has over 18 000 staff across 90 countries and is funded by voluntary contributions from the States party to the Geneva Conventions; national Red Cross and Red Crescent societies; supranational organizations and public and private sources.
  • 15.07.2020
  • Stellenausschreibung

University of Western Australia - Postgraduate Research Scholarships

Postgraduate research scholarships support UWA's position as one of Australia's leading research-intensive universities and the premier research institution in WA. A defining characteristic of UWA is the emphasis placed on research, research training and international links.
Patrick Linder - Portrait
  • 15.07.2020
  • Kommission für Nachwuchsförderung
  • Meldung

Neuer Präsident für die Nachwuchsförderung

Die Kommission für Nachwuchsförderung der SCNAT hat Patrick Linder zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Er tritt die Nachfolge von Philippe Moreillon an, der seit dem 1. Juli 2020 Präsident der SCNAT ist.
  • Themen
    • Klima (462)
    • Klimawandel (360)
    • Forschung (332)
    • Wissenschaft (228)
    • Physik (195)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • CHIPP (126)
    • SCNAT (118)
    • BAFU (101)
    • Forum Genforschung (91)
    • ProClim (75)
    • weitere einblenden