Meldungen

Simone Schürle and Jacques Dubochet
  • 25.06.2019

Simone Schürle on Shaping a Sustainable Research Culture

The results of my discussions at the «We Scientists 2035» workshop revealed that one of the problems with scientific culture widely experienced by participants, is growing pressure. The workshop this year in Lausanne, organized by the Swiss Academy of Sciences, brought together natural scientists from different career stages to discuss novel ideas about research culture and generate concrete actions for how it might be improved.
Plume Grand Duc - Prix Schläfli
  • 20.06.2019

Call Prix Schläfli 2020

The Prix Schläfli, one of the longest-running science prizes in Switzerland (since 1866), is awarded by the Swiss Academy of Sciences (SCNAT) to young scientists for excellent articles resulting from PhDs in each of the following natural science disciplines: Biology, Chemistry, Geosciences and Astronomy.
Carbon Footprint Science
  • 04.06.2019

«Jetzt, da Sie die Unterstützung haben, sollten Sie auch mehr erreichen können!»

Wie lässt sich der Ausstoss von Treibhausgasen reduzieren, der durch berufsbedingte Reisen von Forschenden und vor allem solche per Flugzeug verursacht wird? Mit dieser Frage befasste sich die Tagung «Decarb science! But how?», die am Vormittag des 24. Mai vor der Delegiertenversammlung der SCNAT auf dem Programm stand. Damit verbunden ist eine kolossale Herausforderung, die einen Wandel der Wissenschaftskultur erfordert. Es wird definitiv keine einfachen Lösungen geben, gefragt sind vielmehr kreative und differenzierte Ansätze.

Alle Meldungen

abgestorbener kieferbestand wald
  • 23.08.2019
  • Eidg. Forschungsanstalt WSL
  • Meldung

Klimawandel im Wald: Neue App soll Forstfachleuten helfen

Der Wald spürt die Veränderungen des Klimas bereits heute. Damit der Wald auch in Zukunft seine Funktionen erfüllen kann, können gezielte Massnahmen helfen, um dessen Anpassung an die veränderten klimatischen Bedingungen zu unterstützen. An der Forstmesse in Luzern vom 15. bis 18. August 2019 präsentieren Bund und Kantone eine neue App für Forstfachleute und weitere am Wald Interessierte. Sie zeigt standortgerechte Baumarten auf, die anpassungsfähig sind und auch in einem veränderten Klima gedeihen.
Rendezvous am Mittag, 22.8. 2019
  • 23.08.2019
  • Meldung

Bekämpfung der Armut und Nachhaltigkeit kommen zu kurz - KFPE Präsident im Radio SRF

Der Bund will die Entwicklungshilfe anders ausrichten. Doch die neue Strategie erntet Kritik von verschiedenen Seiten. Die Akademie der Wissenschaften moniert, die Bekämpfung der Armut und die Nachhaltigkeit komme zu kurz.
Forschende prüfen den Einsatz von Drohnen zur Stärkung der Gesundheitsversorgung in Madagaskar
  • 22.08.2019
  • Akademien der Wissenschaften Schweiz
  • KFPE
  • Medienmitteilung

Akademien fordern Forschung in internationaler Zusammenarbeit besser zu nutzen

Armut, soziale Ungleichheit, globale Umweltprobleme, Pandemien: Die Schweiz soll ihre internationale Zusammenarbeit stärker auf Armutsbekämpfung und die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 ausrichten und die Wissenschaft dazu nutzen, ihren globalen Beitrag zu leisten. Dies fordern die Akademien der Wissenschaften Schweiz in ihrer Stellungnahme zur internationalen Zusammenarbeit. Dafür müsse die Schweiz die heute bestehenden, starken Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern in allen Aspekten der internationalen Zusammenarbeit umfassender miteinbeziehen. Die Akademien präsentieren über 50 umsetzungsreife Forschungsideen, welche die Erreichung der Agenda 2030 entscheidend unterstützen würden.
Klimafakten_Geoengineering
  • 22.08.2019
  • Meldung

Projekt "klimafakten.de" probiert neues Kommunikationsformat aus: Youtube-Erklärvideo

klimafakten.de geht in einem neuen Youtube-Erklärvideo auf das Thema Geo-Engineering ein. In dem knapp zehnminütigen Film werden die einzelnen Technologie-Optionen diskutiert. Wie funktionieren sie - und welche Nebenwirkungen haben sie? Das Projekt geht mit dem Videoformat einem viel geäusserten Wunsch nach.
Ohne Nord-Süd Forschung keine Nachhaltigkeit
  • 22.08.2019
  • Meldung

Ohne Nord-Süd Forschung keine Nachhaltigkeit - Webseite mit Projektideen

Die Agenda 2030 mit ihren 17 Nachhaltigkeitszielen (SDGs) geht uns alle an. Globale Herausforderungen wie Klimakrise, Cyberkriminalität, Migration, Biodiversitätsschwund, Terrorismus oder Pandemien sind drängend und benötigen globale Lösungen.
Symbolbild Nitrat im Grundwasser
  • 19.08.2019
  • BAFU
  • Meldung

Grundwasser in der Schweiz ist unter Druck

In der Schweiz sind wir es gewohnt, dass aus Grundwasser qualitativ einwandfreies Trinkwasser in ausreichender Menge gewonnen werden kann. Dies ist heute jedoch nicht mehr selbstverständlich, denn die Grundwasservorkommen weisen zunehmend Verunreinigungen auf, die mehrheitlich aus der Landwirtschaft stammen. Zu diesem Schluss gelangt der Bericht der Nationalen Grundwasserbeobachtung NAQUA, den das BAFU kürzlich veröffentlicht hat.
  • 16.08.2019
  • Meldung

Ausbildungskurs: Heritage Interpretation

Jahr für Jahr besuchen Millionen von Menschen die Natur- und Kulturschönheiten der Erde. Aber was lösen Gletscher, Tiere, Traditionen oder Museen bei ihnen aus? Wie werden Emotionen geweckt und Spannung aufgebaut?
wasserkraft energiegewinnung
  • 14.08.2019
  • UVEK
  • Meldung

Bundesrat genehmigt Schutz- und Nutzungsplan für die Wasserkraftnutzung im Gebiet Meiringen-Hasliberg

Der Bundesrat hat am 14. August 2019 die vom Kanton Bern eingereichte Schutz- und Nutzungsplanung für die Wasserkraftnutzung im Gebiet Meiringen-Hasliberg genehmigt. Die Planung sieht vor, dass eine teilweise Mehrnutzung zugelassen wird, die zu tieferen Restwassermengen führt. Als Ausgleich dazu werden wertvolle Gewässerlebensräume geschaffen. Dank der Schutz- und Nutzungsplanung können die Wasserkraftwerke jährlich 2,9 Gigawattstunden mehr Energie produzieren.
Une mésange bleue nourrit son petit avec une larve de coléoptère
  • 14.08.2019
  • SSS
  • Meldung

Arnold Berliner Award 2019 goes to Martin Nyffeler

Swiss scientist is honored for his work on the global predation impact of insectivorous birds.
Trockenheit in Europa
  • 08.08.2019
  • SCNAT
  • IPCC
  • Medienmitteilung

Gute Ernährung, Boden- und Klimaschutz gehen Hand in Hand

Die nachhaltige Bewirtschaftung und der Erhalt von Landsystemen ist auch für den Klimaschutz wichtig. Dies zeigt der neueste Spezialbericht des Weltklimarats IPCC. Dabei spielen auch Massnahmen für eine gesündere Ernährung eine wichtige Rolle.
Luzia Germann awardee of the crystallography PhD Prize 2019
  • 08.08.2019
  • SGK/SSCr
  • Meldung

Crystallography PhD Prize 2019

The PhD Prize of the Swiss Society of Crystallography (SGK/SSCr) is awarded to Dr Luzia Germann for her thesis "Investigation of Solid State Reactions of Molecular Functional Materials by in situ X-ray Powder Diffraction". The award ceremony will take place during the society's Annual Meeting, Sept. 4, 2019 at EPFL Valais in Sion.
IPBES logo
  • 07.08.2019
  • IPBES
  • Meldung

Call for nominations of experts to assist with the scoping of a thematic assessment of the interlinkages among biodiversity, water, food and health

The rolling work programme of IPBES up to 2030 includes, under its first objective, a thematic assessment of the interlinkages among biodiversity, water, food and health. This assessment will use a nexus approach to examine the strong interlinkages among the Sustainable Development Goals related to food and water security, health for all, protecting biodiversity on land and in the oceans and combating climate change, among others. Interlinkages take various forms, including synergies, co-benefits and trade-offs. The challenge is to achieve good health for all with food and water security, including through the enhanced use of biodiversity, without adversely impacting biodiversity, water quality or climate and in the context of global change, including climate change.
IPBES logo
  • 07.08.2019
  • IPBES
  • Meldung

Call for nominations of experts to assist with the scoping of a thematic assessment on transformative change

The rolling work programme of IPBES up to 2030 includes, under its first objective, a thematic assessment of the underlying causes of biodiversity loss and the determinants of transformative change and options for achieving the 2050 Vision for Biodiversity. This assessment is aimed at understanding and identifying factors in human society at both the individual and collective levels, including behavioural, social, cultural, economic, institutional, technical and technological dimensions, that can be leveraged to bring about transformative change for the conservation, restoration and wise use of biodiversity, while taking into account broader social and economic goals in the context of sustainable development. It explores the drivers of and motives behind broad societal changes and transitions to inform the design of relevant policies, communication and engagement campaigns and other actions.
IPBES logo
  • 07.08.2019
  • IPBES
  • Meldung

First external review now open for the IPBES values assessment

The first order drafts of the chapters of the IPBES methodological assessment regarding the diverse conceptualization of multiple values of nature and its contributions, including biodiversity and ecosystem functions and services (IPBES values assessment) are available for expert review from 29 July until 22 September 2019.
Badewasserqualität in Europa
  • 05.08.2019
  • EEA
  • Eawag
  • Meldung

Interaktive Karte zur Badewasserqualität in Europa

Über 85 Prozent der Badestellen in europäischen Gewässern haben gemäss der Europäischen Umweltagentur eine ausgezeichnete Wasserqualität. Dies lässt sich online auf einer interaktiven Karte verfolgen.
  • Themen
    • Klima (469)
    • Klimawandel (394)
    • Forschung (326)
    • Wissenschaft (208)
    • Energie (196)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • CHIPP (111)
    • SCNAT (101)
    • BAFU (93)
    • Forum Genforschung (91)
    • ProClim (74)
    • weitere einblenden