Meldungen

Eine gewaltige Gletschermühle auf dem Glacier de la Plaine Morte (BE), durch welche sich Ende Juli 2018 der Faverges-Gletschersee ergoss.
  • 25.09.2019

Meeresspiegel steigt stärker als bisher angenommen

Die Gletscher, Permafrostböden und Ozeane weltweit verändern sich mit dem Klimawandel im Laufe des 21. Jahrhunderts markant. Dies zeigt der am Mittwoch in Monaco veröffentlichte neue Bericht des Weltklimarates (IPCC). Der Meeresspiegel wird bis 2100 um 43 bis 84 Zentimeter steigen und Gebiete unter Wasser setzen, in denen heute Hunderte von Millionen Menschen leben. Gletscher weltweit verlieren zwischen 2015 und 2100 18 bis 36 Prozent ihrer Masse, jene in Europa gar über 80 Prozent. Bei weiterhin hohen Treibhausgas-Emissionen könnten bis 2100 49 bis 89 Prozent der wenig tiefen Permafrostböden auftauen und damit an Stabilität einbüssen.
Windenergie
  • 24.09.2019

Jetzt muss die Schweizer Nachhaltigkeitsforschung Lösungen aufzeigen

Geht es so weiter, werden die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Uno verfehlt. In der Kritik steht auch die Wissenschaft. Es brauche mehr lösungsorientierte Forschung, fordert der erste Weltnachhaltigkeitsbericht. Eine Initiative der SCNAT will deshalb die Nachhaltigkeitsforschung in der Schweiz stärken.
Forschende prüfen den Einsatz von Drohnen zur Stärkung der Gesundheitsversorgung in Madagaskar
  • 22.08.2019

Akademien fordern, Forschung in internationaler Zusammenarbeit besser zu nutzen

Armut, soziale Ungleichheit, globale Umweltprobleme, Pandemien: Die Schweiz soll ihre internationale Zusammenarbeit stärker auf Armutsbekämpfung und die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 ausrichten und die Wissenschaft dazu nutzen, ihren globalen Beitrag zu leisten. Dies fordern die Akademien der Wissenschaften Schweiz in ihrer Stellungnahme zur internationalen Zusammenarbeit. Dafür müsse die Schweiz die heute bestehenden, starken Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern in allen Aspekten der internationalen Zusammenarbeit umfassender miteinbeziehen. Die Akademien präsentieren über 50 umsetzungsreife Forschungsideen, welche die Erreichung der Agenda 2030 entscheidend unterstützen würden.

Alle Meldungen

K3-Kongress
  • 17.10.2019
  • ProClim
  • Meldung

Rückblick auf den zweiten Kongress zu Klimakommunikation

Ende September fand in Karlsruhe der zweite K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft statt. Rund 500 Personen aus Wissenschaft und Praxis waren dabei und diskutierten neue Ideen für eine wirkungsvolle Kommunikation über den Klimawandel.
SNIS Geneva Award
  • 17.10.2019
  • Meldung

International Geneva Award

The International Geneva Award has been established to distinguish three recently published academic articles that are are particularly relevant for International Organizations.
Filme für die Erde
  • 15.10.2019
  • Meldung

Klima-Filme ganz einfach auf eigener Webseite einbauen

Die gemeinnützige Organisation Filme für die Erde hat eine Auswahl von sechzig kurzen und langen Filmen zum Thema Klima und Nachhaltigkeit als attraktives digitales Filmfenster zusammengestellt. Dieses Material steht allen interessierten Personen zur Verfügung und kann in wenigen Schritten auf der eigenen Webseite eingebaut und angezeigt werden.
Auf der Zunge des Findelengletschers schmolzen 8 Meter Eis im letzten Jahr, eindrücklich illustriert durch die Höhe der Pegelstange.
  • 15.10.2019
  • EKK
  • Medienmitteilung

10 Prozent weniger Gletschervolumen in nur 5 Jahren

Während mehrerer Hitzewellen im Sommer 2019 erreichte die Gletscherschmelze Höchstwerte. Dies führte zu einem weiteren Jahr mit starken Verlusten an Eisvolumen, wie die Expertenkommission für Kryosphärenmessnetze der Akademie der Naturwissenschaften berichtet. Damit schrumpften die Gletscher der Schweiz in nur fünf Jahren um 10 Prozent.
k4d platform
  • 11.10.2019
  • Meldung

Knowledge for development platform

The r4d programme launched its new Knowledge for Development platform, featuring selected communication products from r4d projects, the r4d syntheses and own content. It disseminates evidence-based and tailor-made research information for an interested public, researchers as well as policy-makers and media.
IPCC
  • 10.10.2019
  • IPCC
  • Stellenausschreibung

IPCC Job Offer: Director of Communications and Outreach in the Technical Support Unit (IPCC WGII)

Working Group II of the Intergovernmental Panel on Climate Change is filling the position of the Director of Communications & Outreach in the Technical Support Unit (IPCC WGII). The Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) is in its Sixth Assessment cycle. The Working Group II Technical Support Unit (WGII TSU), which provides the scientific, technical and organisational support of the activities and products of the Working Group focusing on the Impacts, Adaptation, and Vulnerability of Climate Change, is employed through the Alfred-Wegener-Institute in Bremen, Germany.
IPCC
  • 10.10.2019
  • IPCC
  • Stellenausschreibung

IPCC Job Offer: Science Officer in the Technical Support Unit (IPCC WGII)

Working Group II of the Intergovernmental Panel on Climate Change is filling the position of a Science Officer in the Technical Support Unit (IPCC WGII). The Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) is in its Sixth Assessment cycle. The Working Group II Technical Support Unit (WGII TSU), which provides the scientific, technical and organisational support of the activities and products of the Working Group focusing on the Impacts, Adaptation, and Vulnerability of Climate Change, is employed through the Alfred-Wegener-Institute in Bremen, Germany.
  • 09.10.2019
  • Stellenausschreibung

Metropolitan Police - Assistant Forensic Practitioner

At the Met, our Forensic Services provide a vital response to London’s most complex policing challenges. The team are at the very forefront of investigations, delivering a wide range of technical and scientific expertise to help solve crimes. Now, we’re looking for Assistant Forensic Practitioners. It’s your chance to apply your lateral thinking and problem-solving skills, and get the training to become an Assistant Forensic Practitioner.
  • 08.10.2019
  • Forum Biodiversität Schweiz
  • Meldung

World Biodiversity Forum

Das erste Weltforum für biologische Vielfalt will den Austausch zwischen der Wissenschaft und anderen gesellschaftlichen Akteuren fördern und ihnen eine Plattform bieten. Im Fokus steht die Entwicklung einer Strategie zum Schutz der globalen Artenvielfalt in den nächsten zehn Jahren.
Fermilab and University of Bern join forces for neutrino physics
  • 08.10.2019
  • CHIPP
  • Medienmitteilung
  • Meldung

Fermilab and University of Bern join forces for neutrino physics

Neutrinos are ubiquitous yet elusive particles that could shed light on the early evolution of the universe. As one of the world’s major laboratories for neutrino physics, Fermilab partners with leading organizations around the globe to get a firmer grasp on these subtle particles.
Exposition Prédations
  • 08.10.2019
  • SCNAT
  • Meldung

Shortlist Prix Expo 2019

Insgesamt 18 Museen haben sich für den Prix Expo 2019 beworben. Vier Ausstellungen haben es auf die Shortlist geschafft. Sie zeichnen sich unter anderem dadurch aus, ein Thema kohärent und verständlich darzustellen, dieses originell und mit vielfältigen Formaten in Szene zu setzen. Die Preisanwärter überzeugen auch mit einer präzisen Aufarbeitung und Humor.
Michel Mayor and Didier Queloz, Nobel laureate in Physics 2019
  • 08.10.2019
  • Observatoire Astronomique
  • Universität Genf
  • Medienmitteilung
  • Meldung

Michel Mayor and Didier Queloz, Physics Nobel prize laureates 2019

The two researchers from the Astronomical Observatory of the University of Geneva share this extraordinary distinction with James Peebles, Professor Emeritus at Princeton University in the United States. The Nobel Prize was awarded to the Swiss scientists for the discovery in 1995 of the first planet outside our solar system.
Nobelpreis 2019
  • 08.10.2019
  • SDA
  • Meldung

Physik-Nobelpreis geht an Entdecker des ersten Exoplaneten

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr zu einer Hälfte an Michel Mayor und Didier Queloz von der Universität Genf für die Entdeckung des ersten Exoplaneten. Zur anderen Hälfte geht der Preis an James Peebles für Entdeckungen zur physikalischen Kosmologie.
Researchers in R&D per million people, 2015
  • 27.09.2019
  • Meldung

Talent is everywhere, opportunity is not

Steve Jobs in Central Africa: Losing Einsteins on a global scale. Interesting data and story by Our World in Data.
Eine gewaltige Gletschermühle auf dem Glacier de la Plaine Morte (BE), durch welche sich Ende Juli 2018 der Faverges-Gletschersee ergoss.
  • 25.09.2019
  • SCNAT
  • ProClim
  • Medienmitteilung

Meeresspiegel steigt stärker als bisher angenommen

Die Gletscher, Permafrostböden und Ozeane weltweit verändern sich mit dem Klimawandel im Laufe des 21. Jahrhunderts markant. Dies zeigt der am Mittwoch in Monaco veröffentlichte neue Bericht des Weltklimarates (IPCC). Der Meeresspiegel wird bis 2100 um 43 bis 84 Zentimeter steigen und Gebiete unter Wasser setzen, in denen heute Hunderte von Millionen Menschen leben. Gletscher weltweit verlieren zwischen 2015 und 2100 18 bis 36 Prozent ihrer Masse, jene in Europa gar über 80 Prozent. Bei weiterhin hohen Treibhausgas-Emissionen könnten bis 2100 49 bis 89 Prozent der wenig tiefen Permafrostböden auftauen und damit an Stabilität einbüssen.
  • Themen
    • Klima (476)
    • Klimawandel (404)
    • Forschung (327)
    • Wissenschaft (216)
    • Energie (198)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • CHIPP (114)
    • SCNAT (104)
    • BAFU (93)
    • Forum Genforschung (91)
    • ProClim (76)
    • weitere einblenden