Meldungen

Strommasten
  • 26.02.2020

Energieforschung noch breiter ausrichten

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz begrüssen den heutigen Entscheid des Bundesrats, das Energieforschungsprogramm SWEET umzusetzen. Die allgemeine Richtung stimmt, sagt die erweiterte Energiekommission der Akademien. Der Beitrag zur Realisierung der Energiestrategie 2050 könne jedoch verstärkt werden durch die ganzheitliche Betrachtung von technologischen, ökologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekten. Der Einbezug der Geistes- und Sozialwissenschaften sowie von Akteuren aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik in die Forschungsaktivitäten sollte deshalb Bedingung sein.
Erntedanksagungsritual für Pachamama/Mutter Erde in der Colcha «K» -Gemeinschaft, Nord-Lipez, Bolivien
  • 20.02.2020

Schwindende Agrobiodiversität gefährdet sichere Ernährung

Die Agrobiodiversität ging in den vergangenen Jahrzehnten dramatisch zurück. Wurden früher rund 7000 Pflanzenarten angebaut, tragen heute nur noch etwa 80 Sorten massgeblich zur globalen Nahrungsversorgung bei. Als Pfeiler der Ernährungssicherheit muss die Agrobiodiversität deshalb dringend wiederhergestellt werden. Ein neues Faktenblatt der Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT), gemeinsam erstellt mit Forscherinnen und Forschern des Centre for Development and Environment (CDE) der Universität Bern, fasst den Rückgang und seine Folgen zusammen und zeigt mögliche Massnahmen in Politik und Wissenschaft auf.
Step 2: Assess the assumptions and political sensitivities of your research design
  • 09.01.2020

Unerlässlich, aber heikel: Wie Forschung in Konfliktgebieten gelingt

Forschung zur Waldnutzung in Madagaskar, zur Gesellschaft in Afghanistan oder zu epidemischem Fieber in Westafrika – wie sich Forschende in Konfliktgebieten verhalten sollen, zeigen die neuen «Richtlinien für konfliktsensitive Forschung» der Kommission für Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz. Möchte die Wissenschaft einen Beitrag zu den globalen Herausforderungen leisten, muss sie sich auch in fragilen und von Konflikten geprägten Gegenden bewegen. Die Richtlinien sollen dazu beitragen, dass Forschende in einem Konfliktgebiet einen positiven Beitrag leisten können – und gleichzeitig Sicherheitsrisiken für die eigene Forschung reduzieren.

Alle Meldungen

Tagung Junge Landschaftsforschung
  • 31.03.2020
  • Meldung

Abgesagt: Tagung "Junge Landschaftsforschung 2020" und ProMontes-Preisverleihung

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Tagung "Junge Landschaftsforschung" vom 15. Juni 2020 abgesagt. Die Preisverleihung des ProMontes-Preises 2020, welche anlässlich der Tagung stattgefunden hätte, ist um ein Jahr verschoben. Die bis am 31. März eingereichten Arbeiten werden für die Preisverleihung im nächsten Jahr berücksichtigt.
wald flusslandschaft wasser
  • 30.03.2020
  • BAFU
  • Meldung

Gewässerschutzverordnung ab 1. April 2020 mit strengeren Grenzwerten

Am 1. April 2020 tritt die revidierte Gewässerschutzverordnung in Kraft. Wie bisher dürfen Pestizide in allen Bächen, Flüssen und Seen, aus denen Trinkwasser gewonnen wird, den Grenzwert von 0,1 Mikrogramm pro Liter nicht überschreiten. Für zwölf Pestizide, die für Wasserlebewesen besonders problematisch sind, führt die Verordnung zusätzlich strengere Grenzwerte ein. Erstmals werden auch für drei Arzneimittel Grenzwerte festgelegt.
Rosetta goes on an excursion (ESA)
  • 27.03.2020
  • ESA
  • Meldung

Weltraumforschung für zu Hause: Ideen für Kinder und Erwachsene

In diesen Tagen bleiben viele Menschen auf der ganzen Welt zu Hause. Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) hat eine Auswahl von Aktivitäten für Sie zusammengestellt, mit denen man sich die Zeit vertreiben und gleichzeitig mehr über die Weltraumforschung erfahren kann.
  • 26.03.2020
  • BAFU
  • Meldung

Rhonekorrektion: Auf der Suche nach dem goldenen Mittelweg

In Visp (VS) steht die erste Etappe der 3. Rhonekorrektion vor dem Abschluss. Zentrales Anliegen ist der Hochwasserschutz, doch finden dabei auch Naturanliegen mehr Beachtung. Der Beteiligung aller Akteurinnen und Akteure kommt dabei eine grosse Bedeutung zu.
COVID-19 free online course
  • 25.03.2020
  • Meldung

A free 3-week online course on COVID-19 and its implications

The London School of Hygiene & Tropical Medicine is offering a free 3-week online course on COVID-19 and its implications.
Jahresbericht 2029
  • 25.03.2020
  • Meldung

Annual Report 2019

Many activities focused on the Sustainable Development Goals (SDGs) and were undertaken in collaboration with partner institutions.
Corona_bleiben Sie zu Hause
  • 24.03.2020
  • NGB
  • Meldung

Alle NGB-Veranstaltungen bis zu den Sommerferien 2020 abgesagt

Zum Schutz der Teilnehmenden sowie der Referierenden hat der Vorstand der NGB heute beschlossen, alle Veranstaltungen im Rahmen des Jahresprogramms "Zeitreisen" bis zu den Sommerferien abzusagen.
Wasser Meer Welle
  • 23.03.2020
  • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie
  • Meldung

Welttag der Meteorologie – Vom Klima zum Wetter zum Wasser

Der Welttag der Meteorologie vom 23. März steht ganz im Zeichen des Themas «Klima und Wasser». Zu diesen Themen beantwortet MeteoSchweiz in ihrem aktuellen Blogbeitrag Fragen aus der Bevölkerung.
Gold Medaille Gewinnerin und Gewinner der Schweizer Mathematik-Olympiade 2020
  • 23.03.2020
  • Wissenschafts-Olympiade
  • Medienmitteilung

Resultate der Schweizer Mathematik-Olympiade 2020

Raphael Angst von der Kantonsschule Im Lee (ZH) und die Gymnasiastin Yanta Wang aus Oberwil (BL) haben für ihre Leistungen an der Schweizer Mathematik-Olympiade Gold gewonnen. Vier Mittelschülerinnen und Mittelschüler gewannen bei dem Wettbewerb Silber, sechs holten sich Bronze.
  • 20.03.2020
  • UVEK
  • BAFU
  • Meldung

Bundesrat genehmigt Schutz- und Nutzungsplan für das obere Gadmental

Der Bundesrat hat die vom Kanton Bern eingereichte Schutz- und Nutzungsplanung für die Wasserkraftnutzung im oberen Gadmental genehmigt. Die Planung sieht als Mehrnutzung tiefere Mindestrestwassermengen vor. Als Ausgleich dazu ist vorgesehen, Gewässerlebensräume zu revitalisieren und auf die Nutzung landschaftlich wertvoller Bäche zu verzichten. Dank dieser verstärkten Gewässernutzung kann das Kraftwerk jährlich zehn Gigawattstunden mehr Energie produzieren. Dies entspricht dem jährlichen Energieverbrauch von rund 2000 durchschnittlichen Haushalten.
Dr. Amadou Sall, Senegal Dakar
  • 20.03.2020
  • Meldung

Coronavirus 'rapid test kits' to be made in Senegal - BBC News

Rapid test kits that scientists say will diagnose coronavirus within 10 minutes are being developed in a laboratory in Senegal's capital, Dakar.
Urnersee
  • 19.03.2020
  • BAFU
  • Meldung

Am Seegrund wird der Sauerstoff knapp

Der Weltwassertag vom 22. März steht dieses Jahr unter dem Motto «Wasser und Klimawandel». In der Schweiz hat der Klimawandel vielfältige Folgen – zum Beispiel beeinflusst er die Durchmischung der Seen und damit ihre Versorgung mit Sauerstoff.
R. Geigy Stiftung
  • 19.03.2020
  • Meldung

11th Rudolf Geigy Award 2020

The Award will be conferred to young researchers, scientists and public/global health specialists who have distinguished themselves with excellent work in the areas of neglected diseases or public/global health and whose scientific career is not yet fully developed.
Die Physikerin Dr. Marina Battaglia ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am FHNW-Institut für Data Science und arbeitet am STIX-Projekt mit.
  • 19.03.2020
  • CHIPP
  • Medienmitteilung
  • Meldung

Fachhochschule Nordwestschweiz erforscht Astroteilchen der Sonne

Rund zehn Jahre haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) am Röntgenteleskop STIX (kurz für: Spectrometer / Telescope for Imaging X-rays) gebaut. Seit dem 10. Februar ist das Forschungsgerät nun mit einer Raumsonde auf der Reise zur Sonne. Es soll mithelfen, genaue Messungen der Sonnenatmosphäre sowie des Sonnenwindes zu liefern und dabei auch die von der Erde aus nicht beobachtbaren Polarregionen der Sonne abzudecken.
Globalster Call 2020
  • 17.03.2020
  • Meldung

Globalstars Call for Proposals

India and Switzerland, together with five other countires have announced the Globalstars call for joint R&D projects within the scope: “Key Enabling Technologies for Healthcare, Agriculture and Water”.
  • Themen
    • Klima (498)
    • Klimawandel (421)
    • Forschung (343)
    • Wissenschaft (220)
    • Energie (204)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • CHIPP (122)
    • SCNAT (108)
    • BAFU (101)
    • Forum Genforschung (91)
    • ProClim (82)
    • weitere einblenden