Meldungen

Gewinner Chemie-Nobelpreis 2018
  • 03.10.2018

Chemie-Nobelpreis 2018 für gerichtete Evolution von Eiweissen

Der Nobelpreis für Chemie 2018 geht zur Hälfte an die Amerikanerin Frances Arnold sowie zur Hälfte an ihren Landsmann George Smith und den Briten Sir Gregory Winter. Die drei entwickelten basierend auf den Prinzipien der Evolution Eiweisse für Biokraftstoffe und Medikamente. Arnold gelang es erstmals, Enzyme gezielt in eine gewünschte Richtung zu entwickeln. Smith nutzte Viren, um Proteine entstehen zu lassen. Dieses Verfahren setzte Winter zur Produktion neuer Pharmazeutika.
Thomas Scheurer leitet eine Exkursion im Nationalpark
  • 19.09.2018

Thomas Scheurer – zwischen Alpen und Nationalpark

Über 30 Jahre hat Thomas Scheurer die Forschung in den Alpen und im Nationalpark mitgeprägt. Er leitete die Geschäftsstellen der Forschungskommission des Nationalparks und der Interakademischen Kommission Alpenforschung. In dieser Zeit habe sich der Umgang der Menschen mit dem Alpenraum verändert, konstatiert Scheurer. Sorge macht ihm, wie sich gewisse touristische Zentren entwickeln.
Icon_noun_Personalisierte_Gesundheit
  • 05.09.2018

Neues Themenportal "personalisierte Gesundheit" ist online

Das Forum Genforschung hat ein neues Themenportal zu personalisierter Gesundheit erarbeitet. Das Portal entstand im Rahmen des Projekts "Mensch nach Mass - personalisierte Gesundheit".

Alle Meldungen

Change: Wandel in der Wissenschaftskultur
  • 15.10.2018
  • SAGW
  • SCNAT
  • Medienmitteilung

Lieber solide Ergebnisse als viele

Das Wissenschaftssystem wächst, denn Produktivität wird belohnt. Was in der Wirtschaft sinnvoll sein kann, führt in der Wissenschaft zu Fehlanreizen. Die Qualität wissenschaftlicher Ergebnisse kann teils nicht mehr ausreichend gesichert werden. Gerade in Zeiten von Fake News darf das Vertrauen in die Wissenschaft aber nicht gefährdet werden. Die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften und die Akademie der Naturwissenschaften plädieren in einer eben veröffentlichten Publikation für Qualität vor Quantität.
MRD-Vol38-3
  • 15.10.2018
  • Meldung

Mountain Research and Development Vol 38, No 3 available online and open access

Papers in this issue cover a broad range of topics.
Africa conference ECAS
  • 12.10.2018
  • Meldung

Africa: Connections and Disruptions - Call for Panels

The Centre for African Studies , University of Edinburgh has launched the Call for Panels for the 8th European Conference on African Studies.
  • 12.10.2018
  • Stellenausschreibung

Lecturer or Senior Lecturer in Forensic Anthropology - Liverpool John Moores University

The School of Natural Sciences and Psychology seeks to appoint a Lecturer or Senior Lecturer with demonstrated research potential to contribute to our successful undergraduate and postgraduate programmes in Forensic Anthropology and Bioarchaeology.
Group picture SGA/SSA 2018
  • 09.10.2018
  • Meldung

Report of the SGA/SSA Workshop and Annual Meeting 2018 in Lausanne and Bern

On Saturday, October 6th, this year’s annual meeting of the Swiss Society for Anthropology (SGA) took place at the Unitobler in Bern. On Friday, october 5th, the workshop "Imaging in Anthropology" was organized at the CURML in Lausanne.
  • 09.10.2018
  • Stellenausschreibung

PhD-Student/in im Bereich forensische Genetik (100%, befristet für 3 Jahre)

Das Institut für Rechtsmedizin der Universität Basel sucht per
1. November 2018 oder nach Vereinbarung eine / einen PhD-Student/in im Bereich forensische Genetik
  • 09.10.2018
  • Stellenausschreibung

Wissenschaftliches Volontariat - Museum der Universität Tübingen MUT

Am Museum der Universität Tübingen MUT ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Wissenschaftliches Volontariat befristet auf zwei Jahre zu besetzen.
  • 08.10.2018
  • Meldung

Call for the Nairobi/Switzerland Business Development Program

The call is open to graduate students - entrepreneurs and startups from sub-Saharan African innovation hubs, with a strong link to academia.
Hochwasser
  • 08.10.2018
  • ProClim
  • IPCC
  • Medienmitteilung

1,5-Grad-Klimaziel erfordert rasches, rigoroses Handeln und netto null CO₂-Emissionen

Um die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, müssen die Nettoemissionen von CO₂ bis spätestens 2050 weltweit auf null gesenkt werden. Dies ist nur mit einem raschen und tiefgreifenden technischen und gesellschaftlichen Umbau möglich. Das zeigt ein heute veröffentlichter Sonderbericht des Weltklimarats IPCC. Die Begrenzung der Erwärmung auf tiefem Niveau lohnt sich, denn die negativen Auswirkungen des Klimawandels sind bei 1,5 Grad globaler Erwärmung merklich geringer als bei 2 Grad. Das gilt insbesondere für Hitzeextreme und Starkniederschläge und damit verbundene Schäden.
Teaser: Hitzewelle
  • 04.10.2018
  • Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie
  • Meldung

Das Klima der Rekorde

Seit bald 30 Jahren bewegt sich die Temperatur des Sommerhalbjahrs in der Schweiz auf sehr hohem Niveau. Was früher als extrem galt, ist heute zur Normalität geworden. Wirklich kühle Sommerhalbjahre sind aus dem Schweizer Klima längst verschwunden.
Gewinner Chemie-Nobelpreis 2018
  • 03.10.2018
  • SDA
  • Medienmitteilung

Chemie-Nobelpreis 2018 für gerichtete Evolution von Eiweissen

Der Nobelpreis für Chemie 2018 geht zur Hälfte an die Amerikanerin Frances Arnold sowie zur Hälfte an ihren Landsmann George Smith und den Briten Sir Gregory Winter. Die drei entwickelten basierend auf den Prinzipien der Evolution Eiweisse für Biokraftstoffe und Medikamente. Arnold gelang es erstmals, Enzyme gezielt in eine gewünschte Richtung zu entwickeln. Smith nutzte Viren, um Proteine entstehen zu lassen. Dieses Verfahren setzte Winter zur Produktion neuer Pharmazeutika.
  • 03.10.2018
  • Stellenausschreibung

Postdoc-Position (50-80%) - The Institute of Evolutionary Medicine, University of Zurich

The Institute of Evolutionary Medicine, University of Zurich (UZH) is a unique, globally connected institute of the UZH Medical Faculty and offers a Postdoc-Position (50-80%)
  • 03.10.2018
  • Stellenausschreibung

University of Edinburgh - Lecturer in Human Osteoarchaeology

The School of History, Classics and Archaeology is seeking to appoint an outstanding scholar to a Lectureship in Human Osteoarchaeology.
Physik-Nobelpreis 2018
  • 02.10.2018
  • SDA
  • Medienmitteilung

Physik-Nobelpreis 2018 für Laserforschung

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr jeweils zur Hälfte an Arthur Ashkin (USA) sowie an Gérard Mourou (Frankreich) und Donna Strickland (Kanada) für ihre bahnbrechenden Erfindungen im Bereich der Laserphysik. Das teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm mit. Ashkin bekommt den Preis für die Entwicklung optischer Pinzetten und ihre Anwendung in biologischen Systemen. Mourou und Strickland werden für ihre Methode zur Erzeugung hochintensiver, ultra-kurzer optischer Pulse geehrt.
Der Lac des Brenets bei der BAFU-Messstation.
  • 01.10.2018
  • BAFU
  • Meldung

Die Niedrigwasserlage in der Schweiz hält an

Die ausgeprägte Niedrigwassersituation in den Schweizer Gewässern hält auch im September noch an. Einzelne Regentage haben die Flüsse und Seen kurzfristig ansteigen lassen, die Situation aber nicht grundsätzlich entschärft. Während einige Gewässer im Osten des Landes wieder etwas mehr Wasser führen, ist nun auch die Westschweiz zunehmend von tiefen Wasserständen betroffen, wie das Beispiel vom Lac des Brenets zeigt.
  • Themen
    • Klima (436)
    • Klimawandel (364)
    • Forschung (289)
    • Wissenschaft (181)
    • Energie (175)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • CHIPP (101)
    • BAFU (87)
    • SCNAT (84)
    • Forum Genforschung (79)
    • ProClim (66)
    • weitere einblenden