• 10.07.2019
  • Meldung
  • Stiftung Science et Cité

Science and You(th) Fribourg: Jugendliche präsentieren ihre Anliegen der Wissenschaft

Science & You(th) - Université de Fribourg
×
Science & You(th) - Université de Fribourg
Science & You(th) - Université de Fribourg

Werden wir bald auf anderen Planeten leben? Welche Folgen hat der Klimawandel für den Kanton Freiburg? Sollen Roboter in Schulen eingesetzt werden oder nicht? Was ist zu beachten? Diese und andere Fragen diskutierten 75 Jugendliche aus dem Freiburger Raum mit wissenschaftlichen und politischen Persönlichkeiten.

Das Schulprojekt "Science and You(th) - Wissenschaft hört der Jugend zu" von Science et Cité und den Akademien der Wissenschaften Schweiz begann im Februar 2019 mit Workshops im C.O. Riaz, C.O. Belluard in Freiburg und C.O. de la Glâne in Romont. 75 Jugendliche setzten sich mit der Frage auseinander, welche Wissenschaft sie sich für die Zukunft wünschen. Sie verfassten hierzu verschiedene Anliegen.

Am 20. Mai 2019 präsentierten die Schüler*innen ihre Anliegen der Wissenschaft. In fünf Workshops kamen die Jugendlichen mit Wissenschaftler*innen und Expert*innen ins Gespräch, welche zu den formulierten Anliegen arbeiten und forschen:

  • Klimaerwärmung unter besonderer Berücksichtigung von Schnee und Tourismus mit Lionel Fontannaz, MeteoSchweiz und Pierre-Alain Morard, Union fribourgeoise du Tourisme
  • Leben auf einem anderen Planeten mit Thibaut Roger und Baptiste Lavie, Universität Genf
  • Umgang mit Tieren und ethische Ernährung mit Fabien Truffer, Association Pour l'Égalité Animale, und Angela Martin, Universität Fribourg.
  • Mobilität der Zukunft mit Marc Audétat, Universität Lausanne, und Laura Andres, TPF
  • Mensch-Roboter-Beziehung mit besonderer Aufmerksamkeit für die roboter-menschliche Interaktion im Unterricht mit Christian Giang und Marc Atallah, Maison d'Ailleurs.

Im Anschluss diskutierten die Jugendlichen ihre Ergebnisse im Plenum mit anderen Gästen, darunter Mitgliedern des Grossen Rates von Freiburg Romain Collaud und Paola Ghielmini sowie den Jung-Politikern Loris Grandjean, Ana Fontes und Matteo Ducrest.

Mehr Informationen (auf Französich): www.engage.ch/fr/channels/science-and-youth

Les scientifiques à l’écoute des élèves fribourgeois - Alma & Georges

Tags

  • Themen
    • Klima (467)
    • Klimawandel (391)
    • Forschung (326)
    • Wissenschaft (208)
    • Energie (192)
    • weitere einblenden
  • Organisationen
    • CHIPP (111)
    • SCNAT (100)
    • Forum Genforschung (91)
    • BAFU (89)
    • ProClim (74)
    • weitere einblenden
Absender

Stiftung Science et Cité